Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Vortrag in Wiesbaden

DFG-Mitglied Silja Geisler-Baum hält einen Vortrag über die Oper "Loreley" von Fredrik Pacius. Pacius ist in der deutschen Musikwissenschaft bislang kaum bekannt; in Finnland dagegen finden in diesem Jahr zu seinem 200. Geburtstag mehrere Veranstaltungen statt. Seine Loreley-Oper zählt jedoch auch dort zu den unbekannteren Werken, obwohl es seit 2004 eine empfehlenswerte Aufnahme mit Soile Isokoski als Lenore (später Loreley) und der Sinfonia Lahti unter der Leitung von Osmo Vänskä gibt. In ihrem Vortrag wird Silja Geisler-Baum zu den Rahmenbedingungen, unter denen die "Loreley" in den 1880er Jahren entstand und aufgeführt wurde, berichten. Es werden auch Ausschnitte aus der Oper zu hören sein. Mittwoch, den 13.5.09 um 18.30 Uhr in der Musikbibliothek Wiesbaden, Schillerplatz 1-2 Eintritt 5,-- €

von DFG , 09.05.2009 — 0 Kommentare

DFG-Mitglied Silja Geisler-Baum hält einen Vortrag über die Oper "Loreley" von Fredrik Pacius. Pacius ist in der deutschen Musikwissenschaft bislang kaum bekannt; in Finnland dagegen finden in diesem Jahr zu seinem 200. Geburtstag mehrere Veranstaltungen statt. Seine Loreley-Oper zählt jedoch auch dort zu den unbekannteren Werken, obwohl es seit 2004 eine empfehlenswerte Aufnahme mit Soile Isokoski als Lenore (später Loreley) und der Sinfonia Lahti unter der Leitung von Osmo Vänskä gibt. In ihrem Vortrag wird Silja Geisler-Baum zu den Rahmenbedingungen, unter denen die "Loreley" in den 1880er Jahren entstand und aufgeführt wurde, berichten. Es werden auch Ausschnitte aus der Oper zu hören sein. Mittwoch, den 13.5.09 um 18.30 Uhr in der Musikbibliothek Wiesbaden, Schillerplatz 1-2 Eintritt 5,-- €

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.