Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Vortrag von Dr. Nils Erik Forsgård

Die Deutsch-Schwedische Gesellschaft Berlin e.V., die Finnlandschwedische Gedankenschmiede MAGMA und das Finnland-Institut laden herzlichst ein zum Vortrag von Dr. Nils Erik Forsgård: Ein finnischer Blick auf Schweden Dr. Nils Erik Forsgård (Helsinki), Privatdozent für Ideengeschichte, Direktor der Finnlandschwedischen Gedankenschmiede MAGMA und vormals Gastprofessor der Humboldt-Universität zu Berlin, wird über die wechselvollen finnisch-schwedischen Beziehungen referieren. Anlass dafür ist der 200. Jahrestag der Trennung Finnlands von Schweden im Ergebnis des Friedensvertrages von Fredrikshamn im September 1809. Do 15.10.2009 19.00 Uhr Finnland-Institut in Deutschland Georgenstr. 24 (1. OG) 10117 Berlin-Mitte Eintritt frei, aber Anmeldung wird bis 10.10. erbeten: Wolfgang Beyer, Deutsch-Schwedische Gesellschaft Berlin, Tel. 033762 / 20402, beyerwolfgang@arcor.de.

von DFG , 07.10.2009 — 1 Kommentar

Die Deutsch-Schwedische Gesellschaft Berlin e.V., die Finnlandschwedische Gedankenschmiede MAGMA und das Finnland-Institut laden herzlichst ein zum Vortrag von Dr. Nils Erik Forsgård: Ein finnischer Blick auf Schweden Dr. Nils Erik Forsgård (Helsinki), Privatdozent für Ideengeschichte, Direktor der Finnlandschwedischen Gedankenschmiede MAGMA und vormals Gastprofessor der Humboldt-Universität zu Berlin, wird über die wechselvollen finnisch-schwedischen Beziehungen referieren. Anlass dafür ist der 200. Jahrestag der Trennung Finnlands von Schweden im Ergebnis des Friedensvertrages von Fredrikshamn im September 1809. Do 15.10.2009 19.00 Uhr Finnland-Institut in Deutschland Georgenstr. 24 (1. OG) 10117 Berlin-Mitte Eintritt frei, aber Anmeldung wird bis 10.10. erbeten: Wolfgang Beyer, Deutsch-Schwedische Gesellschaft Berlin, Tel. 033762 / 20402, beyerwolfgang@arcor.de.

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Gunn 7. Oktober 2009 18:08

Der Vortrag von Dr. Nils Erik Forsgård hört sich gut an.;) Ich würde gerne hinfahren, bin aber noch bis zum 19.10. in Finnland, und kann es deswegen nicht.:( --- Der Vortrag, den Dr. Marketta Göbel-Uotila auf Einladung der Bez.-Gruppe Oldenburg (Nds,) am 16.11. um 19.00 Uhr in Oldenburg hält, behandelt die gleiche Zeit (ab 1809) in Finnland. "SCHWEDEN SIND WIR NICHT. RUSSEN WOLLEN WIR NICHT WERDEN -ALSO LAßT UNS FINNEN SEIN!" Ort: Jochen-Klepper-Haus in Oldenburg, Bremer Str. 28 (Ecke Cloppenburger Str.) Zeit: 19.30 Uhr Auch zu diesem Vortrag sind alle herzlich willkommen!! Kaikki ovat tervetulleet!!:)

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.