Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Großer Preis von Mannheim-Heidelberg

Großer Preis von Mannheim-Heidelberg geht an Klaus Härö aus Finnland für den Film POSTIA PAPPI JAAKOBILLE / LETTERS TO FATHER JAKOB "Die Jury war sich sofort darüber einig, dass der Hauptpreis an den finnischen Film "POSTIA PAPPI JAAKOBILLE" gehen muss. Dem Regisseur Klaus Härö ist in diesem Film ein wahres Meisterwerk gelungen, bei dem sich der Zuschauer erhoben und zugleich ernst genommen fühlt. So muss Kino sein." Produktion / Production: Kinotar, Vuorikatu 16 A 9, 00100 Helsinki, Finland, Tel: +358 91351864, rimbo@kinotar.com Weltvertrieb / World Sales: Film Sharks, Av. Diaz Velez 4323, 1200 Buenos Aires, Argentina, Tel: +54 911 418 063 63, guido_rud@filmsharks.com

Großer Preis von Mannheim-Heidelberg geht an Klaus Härö aus Finnland für den Film POSTIA PAPPI JAAKOBILLE / LETTERS TO FATHER JAKOB "Die Jury war sich sofort darüber einig, dass der Hauptpreis an den finnischen Film "POSTIA PAPPI JAAKOBILLE" gehen muss. Dem Regisseur Klaus Härö ist in diesem Film ein wahres Meisterwerk gelungen, bei dem sich der Zuschauer erhoben und zugleich ernst genommen fühlt. So muss Kino sein." Produktion / Production: Kinotar, Vuorikatu 16 A 9, 00100 Helsinki, Finland, Tel: +358 91351864, rimbo@kinotar.com Weltvertrieb / World Sales: Film Sharks, Av. Diaz Velez 4323, 1200 Buenos Aires, Argentina, Tel: +54 911 418 063 63, guido_rud@filmsharks.com Großer Preis von Mannheim-Heidelberg

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Matthias 18. November 2009 06:32

Ich habe den Film gesehen und kann mich der Meinung der Jury nur anschließen - ein super Film. Sowohl SWR (21.11 um 0:30 Uhr) als auch 3Sat (22.11. um 10:45 Uhr) berichten über das Filmfestival Mannheim-Heidelberg und damit sicherlich auch über Postia pappi jaakobille

Maria 17. November 2009 09:32

Die Stuttgarter Zeitung berichtet in der heutigen Ausgabe über diesen Preis und scheint mit der Wahl der Jury nicht einer Meinung zu sein. Der Kommentar zum Film "Briefe an Vater Jakob" war sehr verhalten. :o

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.