Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Kinderbücher von finnischen Autoren

Marjaleena Lembckes-Heiskanen wurde am 4.2.1945 in Kokkola/Finnland geboren und studierte Theaterwissenschaften in Finnland. 1967 siedelte sie nach Deutschland über und studierte von 1972 bis 1975 Bildhauerei an der Kunstakademie Münster. Ihre ersten Werke entstanden in finnischer Sprache, inzwischen schreibt sie auf Deutsch. Ihre Bücher werden unter anderem ins Niederländische, Französische, Italienische, Spanische, Koreanische und Chinesische übersetzt, aktuell erfolgte eine Übersetzung ihrer Bücher ins Finnische bislang nicht. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Greven. Sechs ihrer Bücher fasste sie bspw. zu einer Reihe zusammen, in der die Ich-Erzählerin zunächst vier Jahre, im letzten Band achtzehn Jahre alt ist. Hierzu gehören „Mein finnischer Großvater“, „Die Zeit der Geheimnisse“, „Der Sommer, als alle ...

von Lea , 25.03.2010 — 2 Kommentare

Marjaleena Lembckes-Heiskanen wurde am 4.2.1945 in Kokkola/Finnland geboren und studierte Theaterwissenschaften in Finnland. 1967 siedelte sie nach Deutschland über und studierte von 1972 bis 1975 Bildhauerei an der Kunstakademie Münster. Ihre ersten Werke entstanden in finnischer Sprache, inzwischen schreibt sie auf Deutsch. Ihre Bücher werden unter anderem ins Niederländische, Französische, Italienische, Spanische, Koreanische und Chinesische übersetzt, aktuell erfolgte eine Übersetzung ihrer Bücher ins Finnische bislang nicht. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Greven. Sechs ihrer Bücher fasste sie bspw. zu einer Reihe zusammen, in der die Ich-Erzählerin zunächst vier Jahre, im letzten Band achtzehn Jahre alt ist. Hierzu gehören „Mein finnischer Großvater“, „Die Zeit der Geheimnisse“, „Der Sommer, als alle verliebt waren“, „Als die Steine noch Vögel waren“, „Und dahinter das Meer“ sowie „Abschied vom roten Haus“. Marjaleena war vor ein paar Jahren in der Bibliothek am Meer in Bad Zwischenahn und hat dort für Schulklassen aus ihren Büchern vorgelesen. Hier findet man mehr Infos und eine große Auswahl ihrer erschienen Bücher. Bezugsquellen findet man natürlich in deutschen Buchhandlungen und bei Internetanbietern.

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Villimies 25. März 2010 17:05

Wir hatten Marjaleena mal zu einer Gastlesung in Schwäbisch Hall und auch bei uns im Haus beherbergt. Sie ist eine liebenswerte Person und ihre Bücher mit Kindheitserinnerungen gehen einem sehr nahe. Ich würde sie immer wieder gerne für eine Lesung (insbesondere vor Schulklassen) nehmen.:)

Marjaana 25. März 2010 11:51

"Mein finnischer Großvater“ und „Als die Steine noch Vögel waren“ fand ich sehr schön - auch für Erwachsene ;)

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.