Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Tourismus in Helsinki auf Rekordniveau

Die Gästeübernachtungen in den Beherbergungsbetrieben Helsinkis haben 2010 einen neuen Rekord erreicht. Insgesamt wurden im letzten Jahr cirka 3.187.000 Übernachtungen gezählt, was den bisher höchsten Wert aus dem Jahr 2008 um 105.000 überstieg. Die Zahl der Privatreisenden erhöhte sich deutlich stärker als die der Geschäftsreisenden. Schon über die Hälfte aller Übernachtungen waren private Natur. Eine rasante Steigerung von 15 Prozent wurde bei inländischen Gästen registriert, während bei ausländischen das Plus bei 5 Prozent lag. Das entspricht einem Gesamtzuwachs von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Helsinki wuchs der Tourismus mehr als anderswo in Finnland, und der Marktanteil der Stadt stieg fast auf 17 Prozent. Die finnische Hauptstadt lockte viele einheimische Reisende an: aus allen Übernachtungen betrug der Anteil der inländischen Touristen rekordverdächtige 46 Prozent. In ...

von DFG , 02.04.2011 — 2 Kommentare

Die Gästeübernachtungen in den Beherbergungsbetrieben Helsinkis haben 2010 einen neuen Rekord erreicht. Insgesamt wurden im letzten Jahr cirka 3.187.000 Übernachtungen gezählt, was den bisher höchsten Wert aus dem Jahr 2008 um 105.000 überstieg. Die Zahl der Privatreisenden erhöhte sich deutlich stärker als die der Geschäftsreisenden. Schon über die Hälfte aller Übernachtungen waren private Natur. Eine rasante Steigerung von 15 Prozent wurde bei inländischen Gästen registriert, während bei ausländischen das Plus bei 5 Prozent lag. Das entspricht einem Gesamtzuwachs von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Helsinki wuchs der Tourismus mehr als anderswo in Finnland, und der Marktanteil der Stadt stieg fast auf 17 Prozent. Die finnische Hauptstadt lockte viele einheimische Reisende an: aus allen Übernachtungen betrug der Anteil der inländischen Touristen rekordverdächtige 46 Prozent. In diesem Jahr rechnet man mit einem weiteren Wachstum von 4 Prozent. Wegen des Themenjahres Welt-Designhauptstadt Helsinki 2012 wird auch für die kommenden Jahre weiterhin Zuwachs erwartet. Quelle & Foto (Cafe Strindbergin terassi Pohjoisesplanadilla): Stadt Helsinki

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Marjaana 3. April 2011 15:54

Das hätte ich auch nicht gedacht. Finnlandweit ist die Reihenfolge so: Russen, Schweden, Deutsche ...

Lea 3. April 2011 15:05

Das finde ich ja interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass die Finnen selber so einen großen Anteil an den Touristen haben. Ich hätte jetzt eher auf die Russen getippt.... sieht man mal, dass man auch wieder eines besseren belehrt wird.

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.