Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Loppiainen

Am heutigen Dreikönigstag wird in Finnland Loppiainen gefeiert. Das Wort Loppiainen stammt von „loppu“ = Ende, d. h. Loppiainen ist der letzte Weihnachtsfeiertag und ein gesetzlicher kirchlicher Feiertag im ganzen Land. In den Jahren 1973-1991 galt Loppiainen als Feiertag direkt am 6. Januar nur dann, wenn er auf einen Samstag fiel, ansonsten wurde Loppiainen grundsätzlich auf einen dem 6. Januar folgenden Samstag verlegt. Diese weniger arbeitnehmerfreundliche Regelung endete 1992. Obwohl Loppiainen in ganz Finnland ein gesetzlicher Feiertag ist, werden seit ein paar Jahren auf Antrag Sondergenehmigungen für Ladenöffnungszeiten erteilt. Die Möglichkeit, ganztägig einkaufen zu können soll insbesondere den russischen Touristen entgegen kommen. Traditionell machen viele Russen während ihrer Weihnachtsfeiertage – nach dem russischen Kalender Anfang Januar - Urlaub in Finnland oder reisen nur zum Shoppen nach Finnland ein. Ihr Besuch bedeutet für viele Geschäfte eine beträchtliche Um

von DFGnews , 05.01.2012 — 0 Kommentare

Am heutigen Dreikönigstag wird in Finnland Loppiainen gefeiert. Das Wort Loppiainen stammt von „loppu“ = Ende, d. h. Loppiainen ist der letzte Weihnachtsfeiertag und ein gesetzlicher kirchlicher Feiertag im ganzen Land. In den Jahren 1973-1991 galt Loppiainen als Feiertag direkt am 6. Januar nur dann, wenn er auf einen Samstag fiel, ansonsten wurde Loppiainen grundsätzlich auf einen dem 6. Januar folgenden Samstag verlegt. Diese weniger arbeitnehmerfreundliche Regelung endete 1992. Obwohl Loppiainen in ganz Finnland ein gesetzlicher Feiertag ist, werden seit ein paar Jahren auf Antrag Sondergenehmigungen für Ladenöffnungszeiten erteilt. Die Möglichkeit, ganztägig einkaufen zu können soll insbesondere den russischen Touristen entgegen kommen. Traditionell machen viele Russen während ihrer Weihnachtsfeiertage – nach dem russischen Kalender Anfang Januar - Urlaub in Finnland oder reisen nur zum Shoppen nach Finnland ein. Ihr Besuch bedeutet für viele Geschäfte eine beträchtliche Umsatzsteigerung. Von den zahlungskräftigen Russen profitieren die finnischen Wintersportorte, alle grenznahen Orte, die Einkaufszentren haben, und Südfinnland allgemein. Die Anzahl der russischen Touristen in Finnland steigt kontinuierlich. Während ein ausländischer Tourist während des Finnland-Besuchs durchschnittlich 75 Euro am Tag ausgibt, gaben die russischen Touristen im Winter 2010 ca. 130 Euro pro Tag aus.

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.