Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Nordische Klänge aus Finnland in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Gleich zwei Premieren hatte man in der ehemaligen Synagoge Ahrweiler, dem Auftrittsort des Duos Päivi Hirvonen und Maija Kauhanen zu verzeichnen: Es waren am Mittwoch, 25. Nov. 2015, die ersten finnischen Stimmen und darüber hinaus die erste Kantele, das finnische Naionalinstrument, die in diesem geschichtsträchtigen Gebäude erklangen. Die sorgfältig nach Originalvorlagen restaurierte Synagoge wartete mit einem unvergleichlichem Akkustikerlebnis auf, was selbst die beiden Künstlerinnen überraschte. So waren Mikrofone und Lautsprecher absolut entbehrlich und die Besucher genossen das Zusammenspiel von Geige und Kantele und die unverfälschten kräftigen Stimmen der Künstlerinnen. Eigene Kompositionen sowohl von Maija Kauhanen als auch von Päivi Hirvonen erklangen im Wechsel zu Walzer und Polka, instrumentalen und vokalen Musikstücken. Traditionelle finnische Volksmusik und moderne Eigenkompositionen – perfekt dargeboten. Das Publikum dankte es ...

von DFGnews , 27.11.2015 — 1 Kommentar

Gleich zwei Premieren hatte man in der ehemaligen Synagoge Ahrweiler, dem Auftrittsort des Duos Päivi Hirvonen und Maija Kauhanen zu verzeichnen: Es waren am Mittwoch, 25. Nov. 2015, die ersten finnischen Stimmen und darüber hinaus die erste Kantele, das finnische Naionalinstrument, die in diesem geschichtsträchtigen Gebäude erklangen. Die sorgfältig nach Originalvorlagen restaurierte Synagoge wartete mit einem unvergleichlichem Akkustikerlebnis auf, was selbst die beiden Künstlerinnen überraschte. So waren Mikrofone und Lautsprecher absolut entbehrlich und die Besucher genossen das Zusammenspiel von Geige und Kantele und die unverfälschten kräftigen Stimmen der Künstlerinnen. Eigene Kompositionen sowohl von Maija Kauhanen als auch von Päivi Hirvonen erklangen im Wechsel zu Walzer und Polka, instrumentalen und vokalen Musikstücken. Traditionelle finnische Volksmusik und moderne Eigenkompositionen – perfekt dargeboten. Das Publikum dankte es den beiden Künstlerinnen mit begeistertem Beifall und einem gemeinsamen „Kiitos“ zu dem die Organisatorin Hellevi Oedekoven animierte. Ein sehr schöner Abend, wobei der Dank der ausrichtenden Bezirksgruppe Ahrtal der Deutsch-Finnischen Gesellschaft den Sponsoren Kreisverwaltung Ahrweiler, der KSK Ahrweiler und der Sinziger Marktapotheke Vogel gilt, die das Konzert wirkungsvoll unterstützten. Bericht: Udo Oedekoven, Foto: K. Pusch

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFG News

Noch freie Plätze beim Schüleraustausch 2018 und Gasteltern gesucht

Freie Plätze für 4-Wochen-Aufenthalt als Gastsc...

Bearbeiten
DFG News

PODCAST ÜBER FINNLAND auf tarjasblog.de

Ohren spitzen!

Tarja Prüss bringt auf ihrem...

Bearbeiten
DFG News

Finnische Übersetzerwerkstatt vom 25.-28.02.2018 am Nordkolleg

Gemeinsam mit der DFG Schleswig-Holstein e.V. b...

Bearbeiten
DFG News

Vorschau auf die DFG-Tourneen 2018

Das alte Jahr ist kaum vorbei, da startet die D...

Bearbeiten
DFG News

Hyvää Joulua kaikille!

Hyvää Joulua kaikille - Frohe Weihnachten Euch ...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Lea 27. November 2015 08:43

Mein Dank gilt ganz besonders Hellevi und ihrem Mann Udo, die eine ganz tolle Veranstaltung dort vor Ort organisiert haben!!

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.