Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Eiskunstlauf-WM 2017 in Helsinki

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2017 finden vom 29. März bis zum 2. April 2017 in der Hartwall-Arena in Helsinki statt und werden vom finnischen Eiskunstlaufverband organisiert. Schirmherr ist Staatspräsident Sauli Niinistö. Erwartet werden 65.000 Zuschauer, die meisten aus Japan und Nordamerika. Die internationale Presse wird von vor Ort berichten, erwartet werden Hunderte von Pressevertretern und geschätzte 300 Mio. Zuschauer werden die Meisterschaften am Fernsehen verfolgen. Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften sind das bedeutendste Sportereignis des Festjahres Suomi Finland 100 in der Hauptstadtgegend. Die Eiskunstlauf-WM 2017 ist eine Ausnahme, denn dort werden die meisten Teilnehmer auch an der Winterolympiade 2018 bestimmt. So werden viele Spitzensportler in Helsinki ihren Comeback feiern, wie u.a. Carolina Kostner aus Italien sowie Tessa Virtue und Scott Moir aus Kanada. Insgesamt nehmen in Helsinki beinahe 200 weltbeste Eiskunstläufer teil. Helsinki hat ...

von DFG , 20.12.2016 — 0 Kommentare

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2017 finden vom 29. März bis zum 2. April 2017 in der Hartwall-Arena in Helsinki statt und werden vom finnischen Eiskunstlaufverband organisiert. Schirmherr ist Staatspräsident Sauli Niinistö. Erwartet werden 65.000 Zuschauer, die meisten aus Japan und Nordamerika. Die internationale Presse wird von vor Ort berichten, erwartet werden Hunderte von Pressevertretern und geschätzte 300 Mio. Zuschauer werden die Meisterschaften am Fernsehen verfolgen. Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften sind das bedeutendste Sportereignis des Festjahres Suomi Finland 100 in der Hauptstadtgegend. Die Eiskunstlauf-WM 2017 ist eine Ausnahme, denn dort werden die meisten Teilnehmer auch an der Winterolympiade 2018 bestimmt. So werden viele Spitzensportler in Helsinki ihren Comeback feiern, wie u.a. Carolina Kostner aus Italien sowie Tessa Virtue und Scott Moir aus Kanada. Insgesamt nehmen in Helsinki beinahe 200 weltbeste Eiskunstläufer teil. Helsinki hat in der Vergangenheit schon mehrfach Erfahrungen als Gastgeber von Eiskunstlauf-Meisterschaften sammeln können, denn Helsinki war bereits 1914, 1934, 1983 und 1999 Ausrichter der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften . Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2017

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.