Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Der finnische Musikexport in Deutschland wächst

Der finnische Musikexport im deutschsprachige Europa ist im Aufwind. Die kürzlich abgeschlossene Initiative von Music Finland zeigt, dass sorgfältig getätigte Investitionen eine vielschichtige Wirkung haben können. Aus Finnland lief von 2015 bis 2016, und war das bisher größte Internationalisierungsprojekt für finnische Musik. Es bezog während der zwei Jahre die gesamte finnische Musikindustrie mit ein, welche im Rahmen der Initiative ihren Exportumsatz in der Region bedeutend vergrößern konnte. Finnische Musik war im ganzen deutschsprachigen Europa, sprich Deutschland, Österreich und der Schweiz, zu hören und zu sehen; sowohl im Radio als auch auf Konzertbühnen. Finnische Musikfirmen, die an der Aus Finnland-Initiative teilnahmen, konnten ihren Exportumsatz während der Initiative im deutschsprachigen Europa mehr als verdoppeln. Auch die Anzahl der finnischen Songs, welche im deutschen Radio gespielt wurden, hat sich ...

von DFGnews , 14.05.2017 — 0 Kommentare

Der finnische Musikexport im deutschsprachige Europa ist im Aufwind. Die kürzlich abgeschlossene Initiative von Music Finland zeigt, dass sorgfältig getätigte Investitionen eine vielschichtige Wirkung haben können. Aus Finnland lief von 2015 bis 2016, und war das bisher größte Internationalisierungsprojekt für finnische Musik. Es bezog während der zwei Jahre die gesamte finnische Musikindustrie mit ein, welche im Rahmen der Initiative ihren Exportumsatz in der Region bedeutend vergrößern konnte. Finnische Musik war im ganzen deutschsprachigen Europa, sprich Deutschland, Österreich und der Schweiz, zu hören und zu sehen; sowohl im Radio als auch auf Konzertbühnen. Finnische Musikfirmen, die an der Aus Finnland-Initiative teilnahmen, konnten ihren Exportumsatz während der Initiative im deutschsprachigen Europa mehr als verdoppeln. Auch die Anzahl der finnischen Songs, welche im deutschen Radio gespielt wurden, hat sich beinahe verdoppelt, während die Lizenzgebühreinnahmen aus der Region um jährlich 30% wuchsen. Finnische Live Acts erreichten im deutschsprachigen Europa pro Jahr ein Publikum von über einer Million Zuschauer, und in deutschen Medien wurde im Verlauf von Aus Finnland mehr als 21 000 Mal über sie berichtet. Insgesamt zeigen die Resultate, dass durch gezielte finanzielle Förderung und auf die Branche zugeschnittene Dienstleistungen die angestrebten Effekte erzielt werden können. Eine der bekanntesten Erfolgsgeschichten, die mithilfe von Aus Finnland zustande kam, ist die Popkünstlerin Alma. Sie kam durch ein Songwriting Camp von Music Finland im Frühling 2015 in Helsinki zum ersten Mal in Kontakt mit der deutschen Musikindustrie. Im Zuge dessen unterzeichnete sie Publishing- und Recordingverträge in Deutschland. Zwei Jahre später wurden ihre Songs auf Streamingdiensten bereits über 60 Millionen Mal abgespielt. PME Records, die Alma repräsentieren, erhielten während der Initiative zudem Unterstützung für Marketingaktivitäten und Showcase-Auftritte im deutschsprachigen Europa. Auch Künstler wie Niila, View, Jaakko Laitinen & Väärä raha und Axel Ehnström, der Hits für erfolgreiche deutsche Künstler geschrieben hat, konnten mithilfe Aus Finnlands im deutschen Markt Fuß fassen. Den gesamten Bericht kann man hier nachlesen (auf finnisch)

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.