Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Erinnerung: Ausstellung: "Vaivaisukot" - Opferstöcke in menschlicher Gestalt

Vor zahlreichen finnischen Kirchen hat sich eine in Europa einzigartige Form von Opferstöcken erhalten: Fast lebensgroße männliche Figuren aus Holz, viele davon mit sichtbarer Behinderung. Sie sind ein lange wenig beachtetes kulturelles Erbe einfacher Handwerkskunst. Vaivaisukot sind eine finnische Besonderheit. Vor vielen Kirchen auf dem Lande haben sich beinahe lebensgroße Holzfiguren erhalten, hergestellt meist ab 1810 von einfachen Handwerkern. Diese Plastiken sind einerseits Volkskunst aber ebenso kirchliche Kunst, ihr Thema ist auch sozialgeschichtlich interessant. Mit diesen Opferstöcken wurden in ländlichen Gebieten Geld für Behinderte, Arme und Krnake gesammelt, als es staatliche Sozialhilfe noch nicht gab. Dargestellt sind fast immer Männer, häufig Invaliden mit Beinprothesen. Die Figuren sind nicht als Kunstwerke geschaffen, es sind aber eindrucksvolle Plastiken aus einer Zeit, in der im übrigen Europa Invaliden eherversteckt wurden. Die Mehrzahl der erhaltenen ca. ...

von DFGnews , 30.08.2017 — 0 Kommentare

Vor zahlreichen finnischen Kirchen hat sich eine in Europa einzigartige Form von Opferstöcken erhalten: Fast lebensgroße männliche Figuren aus Holz, viele davon mit sichtbarer Behinderung. Sie sind ein lange wenig beachtetes kulturelles Erbe einfacher Handwerkskunst.

Vaivaisukot sind eine finnische Besonderheit. Vor vielen Kirchen auf dem Lande haben sich beinahe lebensgroße Holzfiguren erhalten, hergestellt meist ab 1810 von einfachen Handwerkern. Diese Plastiken sind einerseits Volkskunst aber ebenso kirchliche Kunst, ihr Thema ist auch sozialgeschichtlich interessant. Mit diesen Opferstöcken wurden in ländlichen Gebieten Geld für Behinderte, Arme und Krnake gesammelt, als es staatliche Sozialhilfe noch nicht gab. Dargestellt sind fast immer Männer, häufig Invaliden mit Beinprothesen. Die Figuren sind nicht als Kunstwerke geschaffen, es sind aber eindrucksvolle Plastiken aus einer Zeit, in der im übrigen Europa Invaliden eherversteckt wurden. Die Mehrzahl der erhaltenen ca. 120 Opferstock-Figuren sind bis heute in Funktion. Diese Vaivaisukot sind ein viel zu wenig bekanntes finnisches Kulturgut, einmalig in Europa.

<strong>Tervetuloa – Willkommen: Vaivaisukko-näyttely Suomi-keskuksessa - Ausstellung im <a href='http://www.finnlandzentrum.de/' target='_blank'><strong>Finnland Zentrum Berlin</strong></a>
vom 2. bis 29. 9. September 2017 - Öffnungszeiten: Di 11-15 Uhr, Mi.-Fr. 15-18 Uhr
Eröffnung 2. September 16.00
Schleiermacherstr. 24a 10961 Berlin-Kreuzberg U-7: Gneisenaustraße</strong>

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Veranstaltungen

SOUNDBREAKER in der Elbphilharmonie und im Kino

Im Februar/März wird der finnische Ausnahme - A...

Bearbeiten
Veranstaltungen

KORPIKLAANI on Tour

Die finnische Folk Metal Band Korpiklaani kommt...

Bearbeiten
Veranstaltungen

ECHOES – 100 Years in Finnish Design and Architecture

Berlin-Besucher aufgepasst: Noch bis zum 28. Ja...

Bearbeiten
Veranstaltungen

Nordlichter - Neues skandinavisches Kino

Nordlichter, das neue skandinavische Kino, dank...

Bearbeiten
Veranstaltungen

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.