Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Weihnachtsgruß von Botschafterin Ritva Koukku-Ronde

Die Botschafterin der Republik Finnland in Deutschland Ritva Koukku-Ronde dankt in ihrem Weihnachtsbrief allen Zusammenarbeitspartnern und Finnland-Freunden für das zu Ende gehende Jahr und die gelungenen Festveranstaltungen anlässlich des Jubiläums „Finnland 100“.

von DFGnews , 21.12.2017 — 0 Kommentare

Weihnachtsbild 2017 © Finnische Botschaft Berlin

Liebe Freunde,

das Jubiläumsjahr „Finnland 100“ war in Deutschland nicht zu übersehen und nicht zu überhören. Das hundertjährige Finnland wurde mit annähernd 200 Veranstaltungen,  Konzerten, Ausstellungen, Tagungen und verschiedenen Festen in ganz Deutschland gefeiert.

Eine derartige Fülle von Veranstaltungen ließ sich nicht allein verwirklichen, sondern nur durch wunderbare gemeinsame Anstrengungen. Die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wurden in Zusammenarbeit mit zahlreichen Finnland-Akteuren ausgerichtet, beispielsweise mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft, den finnischen Gemeinden und finnischen Sprachschulen, dem Finnland-Zentrum, mit Finnlands Honorarkonsuln in Deutschland, der AUE-Stiftung, mit Visit Finland, Finpro, den Handelsgilden, der Deutsch-Finnischen Handelskammer, vielen finnischen und deutschen Unternehmen, den Finnougristik-, Fennistik- und Skandinavistik-Instituten an den deutschen Universitäten, dem Finnland-Institut in Deutschland und der Botschaft von Finnland in Deutschland – sowie mit unzähligen Finnen und Finnland-Freunden.

Die deutschen Medien widmeten sich Finnland mit verschiedenen Themen. Viele Zeitungen erschienen mit einem speziellen Finnland-Teil, verschiedene Fernsehsender brachten Sendungen und Dokumentationen zu Finnland und zeigten finnische Filme, im Rundfunk waren Reportagen und finnische Musik zu hören.

Für viele deutsche Festivals und Veranstaltungen war Finnland als Themenland gewählt worden. Finnische Künstler waren beispielsweise beim Jazzahead! in Bremen, beim Leipziger Bachfest, beim Berlin Circus Festival und beim Schleswig-Holstein Musikfestival sowie in zahlreichen Ausstellungen und anderen Veranstaltungen im ganzen Land besonders präsent. Finnland war einer der Schwerpunkte der diesjährigen Nordischen Filmtage Lübeck. Finnische Literatur wurde übersetzt und dem deutschen Publikum vorgestellt, u. a. die Bücher „Finnlands Dirigenten“ von Vesa Sirén und „Finnlands Geschichte“ von Prof. Henrik Meinander.

Es gab einen lebhaften Besuchsaustausch zwischen Deutschland und Finnland, vor allem in Richtung Deutschland, angefangen von der Visite des Staatspräsidenten in Berlin über die Besuche des Ministerpräsidenten und mehrerer Minister bis hin zu den Besuchen von Parlamentsausschüssen sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik in ganz Deutschland.

Im Jubiläumsjahr kamen auch die ausgezeichneten Beziehungen zwischen unseren Ländern sehr gut zum Ausdruck. Deutschland ist für Finnland wichtigster Handelspartner, bedeutender Investor und attraktives Investitionsziel. Auf dem Gebiet von Sicherheit und Verteidigung sowie in den Bereichen der Kultur arbeiten beide Länder eng zusammen. In den wichtigen Fragen der EU-Integrations-, Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, der Einwanderung und des Binnenmarkts sowie in der Handels- und Wirtschaftspolitik gehen Finnlands und Deutschlands Standpunkte und Interessen häufig in dieselbe Richtung. Erfreulich ist auch, dass die Zahl der deutschen Touristen in Finnland stark zunimmt.

Deutschland ist für Finnland ein natürlicher Partner. Als kleines Land muss Finnland seinen Platz als interessanter Kooperationspartner immer wieder durch glaubwürdige und konstruktive Politik behaupten sowie kontinuierlich aktiv und mit Entschlusskraft im diplomatischen und kommerziell-wirtschaftlichen Bereich arbeiten. In Deutschland sind gute Kooperationsmöglichkeiten vorhanden, die u. a. durch das Team Finland aktiv ermittelt und gefördert werden.

Das Jubiläumsjahr „Finnland 100“ hat hervorragende Chancen mit sich gebracht, unsere enge Zusammenarbeit fortzusetzen sowie zu vertiefen und zu erweitern.

Im Namen der Botschaftsangehörigen möchte ich Ihnen allen herzlich für das unvergessliche, gemeinsam gestaltete und erlebte Jubiläumsjahr „Finnland 100“ danken sowie zum Jahreswechsel alles Gute und für das Jahr 2018 viel Glück und Erfolg wünschen!
 

Ritva Koukku-Ronde 
Botschafterin von Finnland in Berlin

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFG News

FIN-GER Architektur Biennale: Der Goldfinger ging an Mer Arkkitehdit Oy


Am 10.07. wurde in dem prunkvollen Rahmen des...

Bearbeiten
DFG News

Radeltour (Fichkona) vom Fichtelberg zum Kap Arkona

DFG-Mitglied Gilbert Wenke ist immer wieder in ...

Bearbeiten
DFG News

Ritter I. Klasse des Ordens des finnischen Löwen für Prof. Marko Pantermöller

Unser langjähriges DFG-Mitglied und Vorsitzende...

Bearbeiten
DFG News

Radrennen für die DFG!

Gilbert Wenke fährt Rennrad, ist begeisterter F...

Bearbeiten
DFG News

Deutsch-Finnische Rundschau erscheint!

Deutsch-Finnische Rundschau – Zeitschrift der D...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.