Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Finnisch in Finnland 2018

Auch 2018 bietet Dozentin Kerstin Poschmann zwei Finnischkurse in Finnland an. Der eher für Anfänger mit wenigen oder gar keinen Kenntnisssen gedachte Kurs findet bei unserem DFG-Partner Äksyt Ämmät in Nordkarelien, nähe Nurmes, statt. Den zweiten, für eher Fortgeschrittene oder Interessierte mit Grundkenntnissen angebotenen Kurs, gibt es in Oulu.

von DFGnews , 30.03.2018 — 0 Kommentare

  • Gasthaus Pihlajapuu © Karin Pusch

  • Minnas Rauchsauna © privat

  • Besuch bei den Rentieren (Laitalan Lomat) © Armin Haß

  • Frühstück © Armin Haß

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen des vergangenen Jahres wird es erneut ein Angebot mit Äksyt Ämmät in Ostkarelien vom 23.-30. Juni 2018 geben.

Die Kursgebühr von 870.- EUR beinhaltet den Unterricht, das Nachmittagsprogramm, sieben Übernachtungen in Zweibettzimmern, Sauna, Fahrrad- und Kanuverleih sowie Vollpension. Minna als Gastgeberin ist unschlagbar und mit dem Herzen dabei, eine Verlängerung des Urlaubs ist nach Rücksprache möglich. Die Unterkunft liegt idyllisch im kleinen Dorf Salmenkylä und bietet viel Natur rundum. Möglichkeiten zu Freizeit, Sauna, Wandern und Schwimmen.
Näheres zu Pihlajapuu findet man unter: https://www.aksytammat.fi

Der zweite Kurs findet vom 08.-15. September in OULU statt. Die Unterbringung liegt zentral in im Aparthotel Oulu, Uusikatu 26 (Forenom), dort hat man ein kleines Einzimmerappartment für sich mit eigenem Bad. Die Kursgebühr bei Unterbringung im Doppelzimmer beträgt 974.- € pro Person und beinhaltet 7 Übernachtungen, Frühstück, kostenloses Internet und die Endreinigung. Die Lokalsuche in Oulu wird nicht schwierig sein für die weitere Verpflegung. Dieser Kurs ist auch für jene geeignet, die schon mehr Vorkenntnisse haben, andere werden integriert, für reinen Anfänger ist der Kurs nicht geeignet.
 
Das Konzept ist wie gehabt, d.h. der Kurs wird am Samstagnachmittag/Abend mit Kennenlernen beginnen, am Sonntag wird etwas gemeinsam unternommen. Ab Montag dann gibt es vormittags 4 Unterrichtseinheiten, die den Schwerpunkt weniger auf Grammatik als auf praktisches Anwenden des Finnischen und das Sprechen legen. Am Nachmittag ist dann Gelegenheit, das Gelernte bei Ausflügen in die Umgebung anzuwenden.

Mehr Informationen und Kontaktaufnahme zu Kerstin Poschmann auf http://www.poschmanns-net.de/ und http://www.finnisch-lernen.info/ oder direkt per email an kerstin (at) poschmanns-net.de

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Portal News

Studentenjob im Automobilbereich zu vergeben

MVI PROMOTIVE Engineering GmbH sucht eine Aushi...

Bearbeiten
Portal News

Finntastisches Sommergewinnspiel 2018 mit den verrücktesten Elchen

Im Tierpark Sababurg leben Wildtiere wie Otter,...

Bearbeiten
Portal News

Gastfamilien für finnische Gastschüler gesucht!

Update:
KIITOS & VIELEN DANK AN ALLE, DIE ...

Bearbeiten
Portal News

DFG Rundschau 177 erschienen

Die neue Deutsch-Finnische-Rundschau Nr. 177 is...

Bearbeiten
Portal News

DFG WM Tippspiel

Herzlich willkommen / Tervetuloa beim DFG Tipps...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.