Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Oper / Ballet in Helsinki: Das Programm 2018-2019 steht

In der Saison 2018-2019 bietet Nationaloper und -ballet in Helsinki neun Premieren.

von DFGliest , 10.04.2018 — 0 Kommentare

Tosca, Valter Borin, Ingela Brimberg (2012) © mediapankki oopperabeletti.fi, Heikki Tuuli

Das jetzt für die Saison August 2018 - Mai 2019 veröffentlichte Programm der finnischen Nationaloper und des -ballets  bietet Dramatik, Schickschale, Emotionen, einfach alles von Tosca bis Aschenputtel sowie zwei finnische erste öffentliche Aufführungen.

Am 9. September 2018 hat der Superklassiker Tosca von Giacomo Puccini Premiere in einer neuen Version. "Vissi d'arte, vissi d'amore, - ich habe für die Kunst gelebt, ich habe für die Liebe gelebt", singt die berühmte Opernsängerin Floria Tosca. "Nur kurz danach wird aus der Frau, die ihr Leben für die Kunst und Liebe gewidmet hat, eine Mörderin", fasst der Regisseur Christof Loy diesen Klassiker zusammen, der sogar als die vollkommene Oper beschrieben worden ist. Als Tosca gastiert Aušrin? Stundyt?, Cavaradossi singt Andrea Caré und Scarpia Tuomas Pursio.

Die erste finnische öffentliche Opernaufführung des Herbstes Pikaparantola hat am 27.9. ihre Premiere. Komponiert wurde die Oper von Iiro Rantala, geschrieben von Minna Lindgren.

An dem französischen Ballettabend sieht man zwei Stücke: Pneuma des Choreografen Carolyn Carlson und Suite en blanc von Serge Lifar. Ab dem 179.10. läuft die dritte Oper: Hoffmanns Erzählungen, eine Phantastische Oper in 5 Akten von Jacques Offenbach. Für die ganze Familie wird ein klassisches Ballett angeboten: Am 23. November hat Cinderella mit der Musik von Sergei Prokofjew seine Premiere.

Im Frühjahr 2019 kommt die auf den Roman von Ulla-Lena Lundberg basierende Oper Jää (Eis) zum ersten Mal auf die Bühne. Komponiert wurde die Oper von Jaakko Kuusisto. Am 22. März 2019 hat die Oper Wozzeck unter Regie des zu den bedeutendsten Opernregisseuren zählende Sir David McVicar Premiere.

Im Ballett startet am 1.3.2019 Sylvia, mit Musik von Léo Delibes. Choreografie ist von dem weltberühmten John Neumeier. Weitere drei Stücke mit moderner Tanz gehören ebenso zum Programm im Frühjahr 2019.

Einen Comeback haben Das Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber (ab November 2018 bis Februar 2019) und das Ballett Die kleine Meerjungfrau von Kenneth Greve (ab 19.1.2019).

Am 24.8.2018 kommt das Ballett Dornröschen mit Musik von Tschaikowski wieder ins Programm und ab dem 30.3.2019 kann man das Ballett Anna Karenina von Alexei Ratmanskyn, auf Grundlage des Klassikers von Leo Tolstoin geniessen. Weitere Opern sind Der fliegende Holländer von Richard Wagner, Thaïs (8.2.2019), Aida (6.4.2019) und Pelléas et Mélisande  (23.5.2019), dirigiert von Esa-Pekka Salonen.

Der Kartenvorverkauf startet am 11.4.2018, alle Infos hier

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Finnland News

Ernste Fragen zum Unabhängigkeitstag


Bei Demonstrationen zum Unabhängigkeitstag wa...

Bearbeiten
Finnland News

Finnlands neue Lehrmethoden

Mit welchen Unterrichtsmodellen lernen Kinde...

Bearbeiten
Finnland News

Eine Bücherei zum Geburtstag

Zum 101-jährigen Bestehen der finnischen Republ...

Bearbeiten
Finnland News

Anna äänesi kuulua - kirjeäänestys

Ulkomailta voi ennakkoäänestää kirjeitse seuraa...

Bearbeiten
Finnland News

Von Dialektkarten bis zum Savometal


Die finnischen Dialekte vereinen weit zurückr...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.