Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Mein finnisches Lieblingsbuch ... Schattenschlaf von Kati Hiekkapelto

Auch Maria Bürkle, die ehemalige Leiterin der DFG-Bundesgeschäftsstelle, ist unserem Ruf gefolgt und stellt hier ihr momentanes Lieblingsbuch vor.

von dfgliest , 08.06.2018 — 0 Kommentare

Kati Hiekkapelto: Schattenschlaf © Heyne

Kati Hiekkapelto ist eine Autorin der „Neuzeit“ und gewährt einen aktuellen Blick zum Finnland von heute. Die Krimifigur Anna Fekete kennen wir bereits aus ihren bisher erschienenen Büchern und mit ihr ist es Kati Hiekkapelto bestens gelungen, über die multikulturelle Welt in Finnland zu schreiben.

Anna Fekete stammt ursprünglich aus Serbien und ist während des Balkankrieges als Flüchtlingskind nach Finnland gekommen. Einerseits ist sie durch und durch Finnin, aber andererseits hat sie eine unerklärliche Sehnsucht nach ihrer serbischen Heimat, wohin ihre Mutter und ihr Bruder nach Kriegsende wieder zurückgekehrt sind. In diesem Buch macht Anna Urlaub in Serbien. Gleich am ersten Urlaubstag wird Anna die Handtasche mit Pass und Kreditkarten gestohlen. Anna kann den Dieb noch ein Stück verfolgen, verliert aber seine Spur. Ein paar Tage später wird der Dieb gefunden, er liegt tot an einem Flussufer. Als der Tod sehr schnell – nach Annas Meinung zu schnell – als Unfalltod zu den Akten gelegt wird, fängt sie selbst an zu recherchieren und stößt auf viele Ungereimtheiten.

Die Schilderungen über das Leben im serbisch-ungarischen Grenzland, wo die einen Serbisch, die anderen Ungarisch sprechen, der Bezug zur aktuellen Flüchtlingskrise in Europa und zu den Ereignissen von damals zu Zeiten des Balkankrieges, die vielen Nebenfiguren, Annas Beobachtungen über das Leben in ihrer alten Heimat und Vergleiche mit dem Leben in Finnland,  und eine kleine Beziehungsgeschichte reißen den Leser mit und man kann das Buch fast nicht aus der Hand geben, ehe man weiß, wie die Geschichte endet.

Sehr zu empfehlen!

Maria Bürkle


Kati Hiekkapelto: Schattenschlaf, aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara, Originaltitel: Tumma, Originalverlag: Otava, ISBN: 978-3-453-26938-5, Verlag: Heyne




Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Lesung: Streifzüge durch die Kulturgeschichte Finnlands im goldenen Zeitalter

Der 30. Nordische Klang findet vom 7. bis 22. M...

Bearbeiten
DFGLiest

Surojegin: Von Fuchs, Wolf und Bär …

Pirkko-Liisa Surojegin, die bereits das Kinderb...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Jaakko Melentjeff: Die Rache des Auferstandenen

Ein neuer Krimi aus Finnland! Hier kommt die Re...

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / März 2021

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Deutsche Rechte für "Anni kaverinkesyttäjä" von Kaisa Paasto

Wenn man den deutsch-finnischen Büchermarkt ver...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.