Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Ein Adventskalender für Kinderrechte


Ab dem 01. Dezember erzählen Kinder mit Entwicklungsstörungen in Videos des Verbunds Tukiliitto davon, was es ihnen bedeutet, mit dabei zu sein.

von MoinMoiNews , 30.11.2018 — 0 Kommentare

© Markus Spiske/Unsplash


„Die Kinderrechte gehören jedem Kind“ – unter diesem Motto veröffentlicht der finnische Bund für die Unterstützung von Menschen mit Entwicklungsstörungen (Kehitysvammaisten Tukiliitto) im Dezember einen Adventskalender der besonderen Art. In kurzen Videos gibt die verbundseigene Initiative Malike 24 Kindern eine Stimme, die sonst selten gehört werden. Ziel des Kalenders ist es, auf die Situation von Kindern mit Entwicklungsstörungen hinzuweisen, deren Rechte auf Unterstützung und bedarfsorientierte Teilnahme in Finnland nach Angaben von Tukiliitto noch immer zu oft nicht gewährleistet sind.

Konkret sieht Tukiliitto an vielen Stellen noch erheblichen Verbesserungsbedarf. Kinder mit Entwicklungsstörungen könnten nicht gleichwertig an Hobbys und Freizeitaktivitäten teilnehmen und würden nicht ausreichend in Entscheidungen einbezogen, die ihre Rechte und ihren Alltag beträfen. Die Eltern der Kinder müssten noch immer selbst um solche Rechte kämpfen, die ihnen eigentlich laut Gesetz zustünden, und ohne diese rechtlichen und gesellschaftlichen Leistungen könnten sie ihre Kinder nicht angemessen unterstützen. Dabei sei es für die Kinder wichtig, ihre Stärken zu erkennen und sich der nötigen Unterstützung sicher sein zu können, um Entscheidungen über ihr eigenes Leben zu treffen und an der Gestaltung der Gesellschaft teilzunehmen.

Der Verbund Tukiliitto wurde 1961 gegründet und umfasst heute fast 200 lokale Organisationen, die Menschen mit Entwicklungsstörungen und ihre Angehörigen unterstützen. Zu seinen Tätigkeiten zählen die Organisation von Schulungen, der Ausbau der Freiwilligenarbeit, die Unterstützung von Betroffenen bei Ausbildung und Arbeitssuche sowie die Beratung in rechtlichen Angelegenheiten.

Die Türen des Adventskalenders öffnen sich ab dem 01. Dezember auf den Onlinekanälen des Verbunds, etwa auf Facebook, Twitter und Youtube. Ein kurzes Ankündigungsvideo auf Englisch gibt es aber schon jetzt auf Youtube zu sehen.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Finnland News

Ernste Fragen zum Unabhängigkeitstag


Bei Demonstrationen zum Unabhängigkeitstag wa...

Bearbeiten
Finnland News

Finnlands neue Lehrmethoden

Mit welchen Unterrichtsmodellen lernen Kinde...

Bearbeiten
Finnland News

Eine Bücherei zum Geburtstag

Zum 101-jährigen Bestehen der finnischen Republ...

Bearbeiten
Finnland News

Anna äänesi kuulua - kirjeäänestys

Ulkomailta voi ennakkoäänestää kirjeitse seuraa...

Bearbeiten
Finnland News

Von Dialektkarten bis zum Savometal


Die finnischen Dialekte vereinen weit zurückr...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.