Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Defizite beim Unterricht auf Samisch

Das Samiparlament kritisiert den fehlenden Zugang zu muttersprachlicher Bildung für samische Kinder außerhalb Nordfinnlands.

von MoinMoiNews , 23.04.2019 — 0 Kommentare

© Sámediggi/Saamelaiskäräjät auf Flickr

Finnlands Umgang mit seiner staatlichen Mehrsprachlichkeit wird häufig gelobt: Das Schwedische ist neben dem Finnischen als Nationalsprache sowohl im Grundgesetz als auch im Sprachengesetz verankert, und im Norden des Landes im sogenannten „Heimatgebiet“ der Sami haben Nordsamisch, Inarisamisch und Skoltsamisch den Status offizieller Sprachen. Jenseits der Grenzen dieses Gebiets sieht es für die Sami jedoch kritisch aus: Von den Kindern, die außerhalb der samischen Region Finnlands leben, bekommt beispielsweise nur jedes Zehnte Unterricht auf seiner Muttersprache. Vor allem junge Eltern wünschten sich, dass ihre Kinder in der Schule eine samische Sprache lernten, so die Bildungssekretärin des Samiparlaments Ulla Aikio-Puoskari. Trotz steigender Nachfrage sei die Situation in den südlicheren Gegenden seit langem alarmierend.

Das Problem liegt sowohl in fehlender Finanzierung und Mangel von Lehrkräften als auch der unklaren rechtliche Lage. Die Gemeinden sind nicht explizit dazu verpflichtet, Unterricht auf Samisch anzubieten, doch nach dem Gesetz über frühkindliche Bildung haben alle Kinder ein Recht auf frühe Bildung in ihrer Muttersprache. Die finnische Verfassung betont außerdem das Recht auf die Entwicklung der eigenen Sprache und Kultur. Nach Meinung von Aikio-Puoskari könne es sich ein zivilisierter Staat nicht leisten, gegen die Verpflichtungen seiner eigenen Verfassung zu handeln.

Auch die praktische Realisierung des Unterrichts ist ein
e Herausforderung, weil sich die samischsprachigen Kinder auf mehr als 200 Gemeinden in Finnland verteilen. Eine mögliche Lösung soll ein Pilotprojekt zum Fernunterricht bieten, dem das Ministerium für Bildung und Kultur vor einem Jahr finanzielle Unterstützung zusprach. Im Rahmen des Projekts erhalten nun 60 Kinder Unterricht auf einer der drei samischen Sprachen, die in Finnland gesprochen werden. In Zukunft soll aus dem Pilotprojekt nach Angaben des Ministeriums ein dauerhaftes Angebot werden.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Finnland News

Drohnen über Helsinki


In der drohnengestützten Logistik ist Finnlan...

Bearbeiten
Finnland News

Wähler und Nichtwähler


Kurz vor der Europawahl zeigt eine Umfrage no...

Bearbeiten
Finnland News

Alkoholkonsum unter Jugendlichen


In fast allen nordischen Ländern gibt es imme...

Bearbeiten
Finnland News

Robbenjunge außerhalb der Schutzgebiete


Im Saimaa-Seensystem erobert sich eine bedroh...

Bearbeiten
Finnland News

Festivalguide 2019


Eine Orientierungshilfe in der ausgedehnten f...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.