Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Metal-News zum Jahresanfang

Nicht nur Lordi und Nightwish versorgen ihre Fans in diesen Monaten mit frischen Songs.

von MoinMoiNews , 23.02.2020 — 0 Kommentare

© Luuk Wouters/Unsplash

Viele Bands beginnen das Jahr mit großen Neuigkeiten – im wahrsten Sinne des Wortes: Die finnischen Pagan Metaler von Kallomäki etwa kündigten ihr neues Album „Uuden Kuun Aika“ für den 28. Februar an. Die dritte Single „Tanssihin Varjolasten“ gibt es bereits vorab auf Youtube zu hören.

Auch die Melodic-Metal-Band Altaria startet mit Getöse ins neue Jahr. Streng genommen ist „Divinity“ zwar kein neues Album, sondern ein Rerelease. Zwischen dem Original und der Neuauflage liegen jedoch ganze 16 Jahre, denn das Album kam ursprünglich bereits 2004 heraus. Bei Reaper Entertainment erscheint es nun am 27. März ein zweites Mal.

Die finnischen Eurovision Song Contest-Gewinner Lordi veröffentlichten ihr neues Album „Killection“ schon am 31. Januar. Dabei haben sie sich nicht nur einem neuen Konzept gewidmet und eine Sammlung von fiktiven Hits der vergangenen Jahrzehnte aufgenommen, sondern mit „Like a Bee to the Honey“ auch noch einen Song aus der Feder von Paul Stanley mit dabei, dem Sänger und Mitbegründer von KISS. Mit ihrem zehnten Studioalbum touren Lordi im Frühjahr durch Europa und machen dabei im März unter anderem in München, Hamburg, Berlin, Leipzig und Köln Station.

Crimson Sun sorgten zuletzt vor fünf Jahren mit ihrem Debütalbum „Towards the Light“ für Aufsehen, das ihnen eine Ernennung zum Newcomer des Jahres einbrachte. Nach Auftritten auf verschiedenen Festivals in Finnland und Touren durch Europa kehrten sie ins Studio zurück und präsentierten Ende Januar ihr zweites Album „Fates“.

Kurz darauf erbarmten sich schließlich auch Nightwish ihrer Fans: Nachdem es zuerst nur ein 15 Sekunden langes Preview der neuen Single „Noise“ gab, veröffentlichten sie in der ersten Februarwoche endlich das gesamte Musikvideo. Damit begann allerdings gleich eine neue Zeit des Wartens, denn das neunte Studioalbum „Human. :II: Nature.“ erscheint erst am 10. April bei Nuclear Blast.

Apropos Warten: Wer schon einmal für den Sommer planen will, findet hier zum Abschluss noch die Daten für die diesjährigen Festivals in Finnland.

Nummirock Metal Festival in Nummijärvi: 17.–20.6.2020
Tuska Open Air in Helsinki: 26.–28.6.2020
Sauna Open Air in Tampere: 3.–4.7.2020
Ruisrock in Turku: 3.–5.7.2020

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Finnland News

Deutsche Spuren in Turku


Ein Streifzug von der Hanse im Mittelalter bi...

Bearbeiten
Finnland News

In 20 Jahren nur noch halb so viele Schulen?


Die nationale Bildungsbehörde hat in einer St...

Bearbeiten
Finnland News

Strom aus dem Moor


Eine kleine Serie zum finnischen Umgang mit U...

Bearbeiten
Finnland News

Finnische Museen verzeichnen weiter Besuchsrekorde


Auch in Corona-Zeiten ist die finnische Begei...

Bearbeiten
Finnland News

Mit jungem Blick auf die DFG

Über 400 junge und junggebliebene Interess...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.