Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Mikko Fritze ab 2021 neuer Leiter des Finnland-Instituts in Deutschland

Vom Goethe- zum Finnland-Institut: Mikko Fritze tritt 2021 die Leitung des Finnland-Instituts in Deutschland an.

von DFGZentrale , 24.06.2020 — 0 Kommentare

  • Mikko Fritze © Goethe-Institut Niederlande

Mikko Fritze, zurzeit Leiter des Goethe-Instituts in den
Niederlanden (Amsterdam), wurde durch die Stiftung für
das Finnland-Institut in Deutschland für die Zeit ab 2021
zum Leiter des Finnland-Instituts in Deutschland gewählt.
Fritze tritt damit die Nachfolge von Dr. Laura Hirvi an, die
die Institutsleitung seit 2015 innehat.

Als Sohn deutscher Eltern im finnischen Tampere geboren,
verbrachte Mikko Fritze seine Kindheit in Finnland, wo er in Helsinki die Deutsche Schule besuchte. Später ging er in Köln zur Schule und studierte danach an der Universität Hamburg u.a. Deutsch, Pädagogik und Biologie. Seit 1994 steht er in den Diensten des Goethe-Instituts, für das er in fünf Ländern tätig war, u.a. als Leiter des Goethe-Instituts Finnland von 2010-2017. Davor leitete er 2007-2010 die Stiftung Tallinn - Kulturhauptstadt Europas.

„Mikko Fritze entspricht mit dem breiten Spektrum seiner
Erfahrung vollends der Persönlichkeit, die wir uns für die
Leitung des Finnland-Instituts in Deutschland vorgestellt
haben. Sein umfassendes Profil als Projektleiter und
Führungspersönlichkeit hat uns von Anfang an überzeugt.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so die
Vorstandsvorsitzende der Stiftung für das Finnland-Institut in
Deutschland Eija Salmi.

Mikko Fritze und seine Frau Maria Fernanda Perinot de Fritze sind Eltern dreier gemeinsamer Kinder.

Das Finnland-Institut in Deutschland ist eines von insgesamt 17 Kultur- und Wissenschaftsinstituten Finnlands weltweit. Als
gemeinnütziges Forum für finnische Kultur, Wissenschaft und
Wirtschaft im deutschsprachigen Europa fördert es den Dialog von Akteur_innen, berät und vernetzt diese und präsentiert gemeinsam mit seinen Partnern ein vielfältiges Programm aus Kultur und Gesellschaft Finnlands.

(Quelle: Medien-Info des Finnland-Instituts in Deutschland)

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFG News

DFG-Rundschau 186 erschienen


Demnächst im Briefkasten der DFG-Mitglieder: ...

Bearbeiten
DFG News

MASTER CHENG IN POHJANJOKI in den deutschen Kinos + GEWINNSPIEL

Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, ...

Bearbeiten
DFG News

DFR 185 erscheint

Auch ohne Blick auf die Titelseiten-Collage ...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.