Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Jazz und Neue Musik: Heinilä-Kalima-Duo in Berlin

Das Finnland-Institut lädt ein: Kari "Sonny" Heinil - Flöte & Kalle Kalima - Gitarre Ihre Bekanntschaft begann 1995 an der Sibelius-Akademie, Helsinki, als Kalle Kalima von Kari Heinilä unterrichtet wurde. 1998 fingen beide an, zusammen mit Markku Ounaskari im Trio zu spielen. 2007 kam es zur eigentlichen Gründung des Heinilä-Kalima-Duos, in dem beide jeweils ein Instrument spielen, das sie sonst nicht so oft spielen „dürfen“: Für Heinilä, vor allem als Saxophonist bekannt, ist dieses Instrument die Flöte, für Kalima die akustische Gitarre. Das Duo spielt hauptsächlich seine eigenen Kompositionen, die sich stilistisch zwischen Jazz und Neuer Musik bewegen und 2008 auch vom Finnischen Rundfunk aufgenommen wurden. Eine CD des Duos wird 2010 bei Abovoice erscheinen. Wann: 4.3.2010, 19.00 Uhr Wo

von Lea , 19.02.2010 — 0 Kommentare

Der Saxophonist und Flötist Kari „Sonny“ Heinilä (geb. 1966, Foto) trägt seinen Beinamen dank des Vergleichs mit dem legendären Sonny Rollins. Heinilä begann früh mit der Musik, aber sein Hauptinstrument Saxophon war – nach Klavier und Flöte– erst seine dritte Wahl. Sein musikalischer Weg führte durch verschiedene Big Bands (Espoo, Pori) und zum UMO Jazz Orchestra, der finnischen „Hochschule der Big-Band-Musiker“. Heiniläs Debutalbum als Bandleader Tribus stammt von 1999 – ein Meilenstein der finnischen Jazzmusik. Die Aufnahme Lill’ Lisa von 1999 mit dem Vibrafonisten Severi Pyysalo und dem Bassisten Ulf Krokfors, veröffentlicht 2003, setzt die Linie, ebenso wie Heiniläs Soloalbum Antiqua, fort. Sonny Heinilä wurde 2001 mit dem Georgie Award ausgezeichnet. In den letzten Jahren wirkte er u.a. bei Platten von Teddy Rok Seven und dem Pianisten Samuli Mikkonen mit. Kalle Kalima (geb. 1973) arbeitete bereits mit dem Trompeter Tomasz Stanko, dem Saxophonisten Juhani Aaltonen, dem Pianisten Heikki Sarmanto, den Bassisten Sirone, Teppo Hauta-Aho, Carlos Bica & Ed Schuller und dem Gitarristen Marc Ducret zusammen, außerdem mit dem Komponisten Simon Stockhausen und mit der Sängerin Linda Sharrock. Er spielt auch mit Jazzanova und Jimi Tenor, dem finnischen Underground-Star. Tourneen führten Kalle Kalima 2002 bis 2009 vor allem durch Europa, aber auch nach Afrika, Asien und in die USA. Er tritt regelmäßig mit seinem Trio Klima Kalima mit Oliver Steidle, Schlagzeug (Der Rote Bereich), und Oliver Potratz, Bass, auf. Die Gruppe veröffentlichte 2004 bei ZYX Music die CD Helsinki on my Mind. Das Album Chasing Yellow kam 2007 bei Enja records heraus. Klima Kalima wurde 2008 mit dem Neuen Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet. aus Veranstaltungshinweis Finnland-Institut Foto: Kari "Sonny" Heinilä - © UMO Jazz Orchestra

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
Veranstaltungen

SOUNDBREAKER von Kimmo Pohjonen - Premiere am 23.02.18 in Hamburg

SOUNDBREAKER portraitiert den finnischen Akkord...

Bearbeiten
Veranstaltungen

Diskussion: Pro und contra Grundeinkommen

Unter dem Titel "Happy und frei oder faul und t...

Bearbeiten
Veranstaltungen

Der Fotopionier I.K. Inha

I.K. Inha war zeitlebens ein widersprüchlicher,...

Bearbeiten
Veranstaltungen

Ella und das große Rennen bei der SchulKinoWoche Baden-Württemberg

Hei alle Ella-Freunde in Baden-Württemberg!
"E...

Bearbeiten
Veranstaltungen

SOUNDBREAKER in der Elbphilharmonie und im Kino

Im Februar/März wird der finnische Ausnahme - A...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.