Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Satu Taskinen: Kinder

Bei Residenz Verlag erscheint am 13. März Kinder von Satu Taskinen.

von DFGliest , 11.03.2018 — 0 Kommentare

Satu Taskinen: Kinder, Residenz Verlag

Dem Depütroman Der perfekte Schweinsbraten (Originaltitel Täydellinen paisti), der 2013 beim Transit Verlag auf Deutsch erschien und dem zweiten Roman Die Kathedrale (Originaltitel Katedraali), 2015 beim Residenz Verlag auf Deutsch erschienen, folgt nun Kinder (Originaltitel Lapset, 2017 bei Teos), der am 13. März beim Residenz Verlag erscheint.

Aus dem Inhalt: Navid ist Lehrer und seine Lebensaufgabe sieht er immer mehr darin, richtige Antworten auf die Fragen der Kinder zu geben. Nicht mehr und nicht weniger. Doch ist das, angesichts der wachsenden Komplexität der Welt, ein bescheidener oder ein größenwahnsinniger Wunsch? Und obwohl Navid nur zum Geburtstag seiner Enkel fahren soll, wird sein von großen und kleinen Fragen, unerwarteten Hindernissen und schrägen Begegnungen gesäumter Weg zu einem ebenso berührenden wie existenziellen Roadtrip. An dessen Ende steht ein ganz alltägliches Wunder, das vielleicht auch Navids Fragen beantwortet.


Am 15. März ist Satu Taskinen im Finnland-Institut, Berlin zu hören,  Infos hier sowie am 16. und 17. März auf der Leipziges Buchmesse, hier Infos.

Satu Taskinen: Kinder, Residenz Verlag, Original: Lapset, aus dem Finnischen von Regine Pirschel, ISBN: 9783701716838, Erscheinungsdatum: 13.03.2018

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / Mai 2018

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Die Monster sind los - Gewinnspiel bei Hanser

Im Frühjahr erschienen bei Hanser-Literaturverl...

Bearbeiten
DFGLiest

Mein finnisches Lieblingsbuch ... Schattenschlaf von Kati Hiekkapelto

Auch Maria Bürkle, die ehemalige Leiterin der D...

Bearbeiten
DFGLiest

Mein finnisches Lieblingsbuch...

... „Die Tochter des Bildhauers“ von Tove Janss...

Bearbeiten
DFGLiest

Hiltrud Baier: Helle Tage helle Nächte

Hiltrud Baier, die Autorin der "Lappland-Krimis...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.