Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Tove Jansson: Das Puppenhaus

Seit der Frankfurter Buchmesse 2014 sind erfreulicherweise viele (Neu)Auflagen der Romane der finnlandschwedischen Autorin Tove Jansson ins Deutsche übersetzt worden. Im Oktober erscheint nun Das Puppenhaus.

von DFGliest , 07.09.2018 — 0 Kommentare

Tove Jansson: Das Puppenhaus © Verlag Urachhaus

Tove Jansson war nicht nur die "Mutter der Mumin" - von diesen Muminbüchern sind bisher mindestens fünfzehn ins Deutsche übersetzt worden -, sondern eine vielseitige Schriftstellerin und Künstlerin.

Im Oktober erscheint bei Verlag Urachhaus die Novellensammlung "Dockskåpet" mit dem deutschen Titel "Das Puppenhaus". Die Übersetzung lieferte Birgitta Kicherer, die fast alle Jansson-Bücher ins Deutsche übersetzt hat.

Verlag Urachhaus über Das Puppenhaus: "Es sind klar und scharf beobachtete, einprägsame Figuren: der Mann mit den Lokomotiven, der Comiczeichner, der abtaucht, die Schauspielerin, die jemandes Seele stiehlt. Von Hoffnung getragen oder von starrer Besessenheit, von Hass oder Liebe, konzipieren sie ihr Leben und agieren vor uns wie in einem Puppenhaus. Doch Türen und Treppen eröffnen immer neue, geheimnisvolle Räume ...

Zwölf geistreiche, aufrüttelnde und humorvolle Erzählungen stellen originelle Protagonisten vor, auf der Suche nach schöpferischer Selbstverwirklichung, nach Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstschaffen. Sie haben Lebensentwürfe und Rollen aufgebaut und erleben, wie sie damit an Grenzen stoßen oder plötzlich neue Perspektiven gewinnen. Sie können sich verlieren, aber sie können sich auch wiederfinden.

Tove Janssons feiner Humor, ihr unverwechselbarer Blick und ihre leichte, klare Sprache machen die Erzählungen zu kleinen literarischen Meisterwerken." [Urachhaus]

Tove Jansson: Das Puppenhaus | Erzählungen, Original Titel: Dockskåpet (Schildts, Helsinki), übersetzt aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer, ca. 160 Seiten, ISBN 978-3-8251-5170-6, Verlag Urachhaus.
Geplanter
Erscheinungstermin: 10.10.2018

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

"Rouva C" von Minna Rytisalo

Im Juli 2018 erschien der Erstlingsroman "Lempi...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Miska Rantanen: Kalsarikänni

Hier die angekündigte Rezension von „Kalsarikän...

Bearbeiten
DFGLiest

Das Licht in deinen Augen ("Lopotti") von Tommi Kinnunen erscheint im September

Wie DFGliest berichtet hat, hat der Penguin Ver...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Tove Jansson: Das Puppenhaus


Saskia Geisler von der Redaktion der Deutsch-...

Bearbeiten
DFGLiest

Kinder aufgepasst! Mörkövahti von Tuutikki Tolonen erscheint auf Deutsch

Nach Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überras...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.