Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Rezension: Tarja Prüss: 111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss

Im Juni erschien im Emons Verlag 111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss" von Tarja Prüss.
Lesen Sie hier die Rezension von Dr. Ulrike Klein in der Deutsch-Finnischen Rundschau 178.

von DFGliest , 02.11.2018 — 0 Kommentare

Tarja Prüss: 111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss © Emons Verlag

Die finnisch-deutsche Journalistin und Autorin Tarja Prüss hat sich zusammen mit dem Fotografen Juha Metso auf Spurensuche in Helsinki begeben. Entstanden ist dabei das Werk 111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss, ein nicht alltäglicher Reiseführer und zugleich unterhaltsamer Roman über Helsinki, „..schöne Tochter der Ostsee, weiße Stadt am Meer, das nördlichste Venedig ...“.

Auch wenn der Buchtitel nicht gerade anmutig daher kommt und eher an die Reihe „1000 places to be ...“ erinnern mag, wie er auch Teil der Reihe „111 Orte ...“ ist – das 240 Seiten starke Buch hat es in sich und überzeugt durch vielfältigste Tipps, spannende Örtchen und Treffpunkte, Insiderhinweise und eine überaus ansprechende Bebilderung wie Gesamtaufmachung.

Wer einen klassischen Reiseführer sucht, der ist hier falsch. Die populären „Sights“ und Höhepunkte der Stadt werden nur am Rande erwähnt oder gar unter den Tisch gekehrt; der Autorin geht es vielmehr um Orte, um Läden, Bars, einen Escape Room, das Café Engel, versteckte Ansichten, dann wieder die Senatstreppen und auch Nuuksio, Essenstipps, die Löyly-Sauna oder die Trollinsel ... ein ziemlich bunter Blumenstrauß also an den Dingen, die schön sind zu erfahren, zu erlesen und dann bei Zeit in der Stadt einen Besuch lohnen.

Das Werk ist sorgfältig recherchiert und überrascht auf der ganzen Linie. Der Finnlandfreund und vermeintliche Helsinki-Kenner wird erstaunt sein beim Blick in das Buch. Denn es sorgt wahrlich für Überraschungen und ist mit den 111 Orten klar gegliedert und mit jeweils einer informativen Doppelseite gut aufgebaut:

Linker Hand findet sich der Text zum Ort oder auch Örtchen, kleine Hinweise, die Lust auf ein Mehr machen, sodann auf der rechten Doppelseite jeweils die Bebilderung mit einem Hinweistext zu Lage, Anschrift, ggf. Öffnungszeiten und Anfahrtsweg. Am Ende des Buches zeigt eine Großraumkarte (denn Orte in Vantaa und Espoo sind doch tatsächlich auch mit aufgeführt) und eine Innenstadtansicht die Lage im Detail, sodass ein geografischer Gesamtüberblick entsteht und sich auch einzelne Touren zusammenstellen lassen.

111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss überrascht positiv und eignet sich tatsächlich für eingefleischte Finnlandfreunde wie auch diejenigen, die dies noch werden könnten. Ob der Tatort des berühmten Polizistenmordes in Helsinki dann wirklich zu diesen 111 Orten zählen muss, mag jeder Leser für sich entscheiden – Tatsache ist jedoch, dass auch dies ein Ort und eine Geschichte ist, die durch die Helsinkier Wohnzimmer geistert und schon aus diesem Grund Informationen gegeben werden, die jenseits der normalen Touristentour liegen. Das Buch, eine ganz klare Kaufempfehlung und Geschenkidee zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Tarja Prüss: 111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss. Emons Verlag, 2018, ISBN 978-3-7408-0342-1, 240 Seiten, 16,95 Euro. Eine Rezension von Dr. Ulrike Klein Staack in der Deutsch-Finnischen Rundschau 178.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Oodi wird am 5. Dezember eröffnet

Die neue Zentralbibliothek von Helsinki Oodi er...

Bearbeiten
DFGLiest

Die nordischen Länder bei Stadt Land Buch in Berlin

Vom 10. bis zum 18. November findet das diesjäh...

Bearbeiten
Bearbeiten
DFGLiest

Daniel Kuisma-Serie von Max Seeck: Rechte an Blanvalet verkauft

Im Januar 2018 erschien bei Blanvalet Der geset...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.