Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen

Gerade ist die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen erschienen.

von DFGliest , 12.01.2019 — 0 Kommentare

Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen © Deutsche Bibliothek Helsinki 2018

Die diesjährige Ausgabe des Jahrbuches für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen ist ein Jubiläum: Zum 50. Mal erscheint diese Zeitschrift, die sein Hauptakzent auf die Vermittlung zwischen finnischer / finnlandschwedischer und deutschsprachiger Literatur legt.

Jedes Jahr bringt das Jahrbuch zeitgenössische und ältere finnische Literatur - Texte von Klassikern, Finlandia–Preisträgern und Newcomern - ins Gespräch.
Es informiert über finnische Kultur und Literatur und bringt Beiträge zu ausgewählten Schwerpunktthemen. Ein Überblick über die Neuerscheinungen des Jahres ist bei jeder Ausgabe dabei.

Die Herausgeber - Ingrid Schellbach-Kopra, Gabriele Schrey-Vasara, Stefan Moster und Satu Grünthal - haben diesmal als Schwerpunkt das Thema Wasser und Wassernatur gewählt. Das passt zum letztjährigen Schwerpunktthema Wald. Heute wird weltweit die Bedeutung der Naturreserve Wasser thematisiert und die magische Kraft von Wasser kannte bereits die Mythologie.

Sehr interessant sind die Beiträge mit Werkauszügen zu den Finlandia-Literaturpreisträgern 2017: dem Roman von Juha Hurme Niemi (Die Halbinsel) und zum Sachbuch von Riitta Kylänpää Pentti Linkola. Richtigerweise bedauert das Jahrbuch, dass diese Bücher noch nicht auf Deutsch erschienen sind. Nykelknipan / Avain hukassa (Der Schlüsselbund / Schlüssel verloren) wurde 2017 mit dem Finlandia-Preis für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Auch dieses Buch wird vorgestellt und in Auszügen übersetzt.

Im Gästebuch bringt die finnische Autorin Selja Ahava einen Beitrag über ihre Sicht auf Berlin und im Rezensionsteil werden, wie üblich, deutsche Übersetzungen finnischer und finnlandschwedischer Literatur besprochen.

Die Mitglieder der Deutschen Bibliothek in Helsinki erhalten das Jahrbuch im Rahmen ihres Mitgliedsbeitrages. Es lohnt sich also Mitglied zu werden! Bestellt werden kann das Jahrbuch hier:
Deutsche Bibliothek / Saksalainen kirjasto
PL 13, FI–00131 Helsinki
Fax +358 9 654 010
E–Mail deutsche.bibliothek@kolumbus.fi

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

19. März: Tag der Gleichberechtigung in Finnland

Zu Ehren der Schriftstellerin, Sozialaktivistin...

Bearbeiten
DFGLiest

Hilja und der Sommer im grünen Haus

Schön: Noch ein Kinderbuch einer finnischen Aut...

Bearbeiten
DFGLiest

März 2019: Leipzig liest: Leipziger Buchmesse

Im März treffen sich Lesebegeisterte auf der Le...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezensionen in der Deutsch-Finnischen Rundschau

Mitte März erscheint  die nächste Ausgabe ...

Bearbeiten
DFGLiest

Ein Kinderkrimi aus Finnland: Die Blaubeerdetektive

Demnächst erscheint beim dtv ein finnischer Kin...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.