Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Rezension: : Die Blaubeer­detektive. Achtung Geisterelch!

Im letzten September erschien beim dtv, Reihe Hanser, "Die Blaubeerdetektive (2) Achtung Geisterelch!". Hier ist die Rezension aus der Deutsch-Finnischen Rundschau.

von dfgliest , 01.02.2020 — 0 Kommentare

Pertti Kivinen (Text) / Katrin Engelking (Illustrationen): Die Blaubeer­detektive. Achtung Geisterelch! © Dtv Reihe Hanser

Der erste Band der Blaubeerdetektive ist gerade durchgelesen, da heißt es aufatmen: Der zweite ist schon da! Wieder hat „Pertti Kivinen“ einen Kinder­krimi geschaffen, der mit einiger finnischer Skurrilität aufwartet: Nachdem die Blaubeerdetektive im Sommer den Inselwald retten konnten, steht nun ein ganz ande­res Problem auf dem Plan. Reihenweise rauschen Dorfbewohner mit ihren Autos von der Fahrbahn. Der Grund? Sie haben einen Geisterelch gesehen! Klar, dass Genie Olli da keine Sekunde reinfällt. Und Samu und seine zwei Zwillingsschwes­tern glauben Olli sofort, als der seine Theorie genauer erklärt.

Schnell haben die vier (naja, fünf, da ist ja noch Hund Riku) einen Verdächtigen gefunden. Aber ob sie damit richtig liegen? Während die Kinder ermitteln, entwickelt sich das beschauliche Dorf Kanin­korva zum Geisterjäger-Hotspot, ja, der Massentourismus droht einzusetzen. Ein Glück, dass die Blaubeerdetektive dem Ganzen doch noch ein Ende setzen können. Denn der Elch… tja, das gilt es nachzulesen!

Wer schnelle, actionreiche Krimis mag, Finnisch-Skurriles liebt und außerdem verstehen kann, dass es echt nicht leicht ist, ältere Zwillingsschwestern zu haben, ist hier genau richtig aufgehoben: Die Blaubeerdetektive sind einfach ein unfassbar sympathisches Team. Wir hoffen auf eine Fortsetzung!

Pertti Kivinen (Text) / Katrin Engelking (Illustrationen): Die Blaubeer­detektive. Achtung Geisterelch! Aus dem Finni­schen von Anu Stohner. Dtv Reihe Hanser 2019. 160 Seiten. Ab 8 Jahren. ISBN 978-3-423-64052-7, 12,95 Euro. Eine Rezension in der Deutsch-Finnischen Rundschau 183 von Saskia Geisler.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / Januar-Februar 2020

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Inger-Mari Aikio: Sahne für die Sonne

Ein ungewöhnlicher Gedichtband ist im Verlag Ha...

Bearbeiten
DFGLiest

Finnland ehrt Tove Jansson

In Finnland gibt es einige offizielle Flaggenta...

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / Dezember 2019

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Ulrich Land: Krätze eiskalt

Hier eine neue Rezension aus der Deutsch-Finnis...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.