Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Rezension: Misse und die Zaubernacht in Lappland

Mit Misse und die Zaubernacht in Lappland bringen Emiliana Salomon (Text) und Oksi (Illustrationen) die Nordlichter in Lappland für Kinder nahe. Lesen Sie dazu die Rezension von Saskia Geissler.

von dfgliest , 11.02.2020 — 0 Kommentare

Emiliana Salomon (Text) / Oksi (Illustrationen): Misse und die Zaubernacht in Lappland © Hillcottage

Nordlichter zu sehen ist für viele Finnlandfans eines der ultimativen Erlebnisse im Urlaub. Dass auch für kleine Mädchen in Lappland dieser Anblick ein ganz besonderer ist, lernen wir in Misse und die Zaubernacht in Lappland.

Die kleine Alina besucht in diesem ausgesprochen liebevoll gestalteten Bilderbuch ihre Großmutter, kann aber nicht einschlafen. Ein Glück, dass Katze Misse vorbei kommt und Alina mit nach draußen nimmt. Gemeinsam erforschen sie die Nacht in Lappland, lernen Neues über Flora und Fauna des Nordens und können nach einem Abenteuer sogar die Nordlichter genießen.

Im Anschluss an die kompakt erzählte Geschichte werden die auf den vorangegangenen Seiten aufgetauchten Tiere noch einmal mit Einzelillustrationen etwas ausführlicher dargestellt. Die detaillierten Bilder der Tiere und die farbintensive Gestaltung der Nordlichter lassen dieses Buch die Naturerfahrung fast nach Hause aufs Sofa bringen. Dass das Hillcottage-Team genau damit einen Plan verfolgt, ist wichtig und richtig: Pro verkauftem Buch geht ein Euro direkt an Naturschutzprojekte.

Emiliana Salomon (Text) / Oksi (Illustrationen): Misse und die Zaubernacht in Lappland (Original: Misse ja Lapin Taikayö). Hillcottage 2019. 24 Seiten. ISBN 9789526912721. Eine Rezension in der Deutsch-Finnischen Rundschau 183 von Saskia Geisler.


Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Patricia Kay Parker: In der Stille des Nordlichts

im letzten September erschien von Patricia Kay ...

Bearbeiten
DFGLiest

Buchpräsentation: Der letzte Zug nach Moskau

Am 26. Februar spricht die Übersetzerin Dr. Ang...

Bearbeiten
DFGLiest

Bernd Wegner: Ottos Spur

Im Heiner Labonde Verlag ist "Ottos Spur - Stre...

Bearbeiten
DFGLiest

Oodi wird zum Vorbild für Hamburg

In Hamburg soll in den nächsten Jahren eine Bib...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: : Die Blaubeer­detektive. Achtung Geisterelch!

Im letzten September erschien beim dtv, Reihe H...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.