Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Die Himmelskugel von Olli Jalonen erscheint

Mit "Taivaanpallo" erhielt der Autor Olli Jalonen den begehrten Finlandia-Preis 2018. Jetzt erscheint der Roman in einer Übersetzung von Stefan Moster mit dem Titel "Die Himmelskugel" im mare Verlag.

von dfgliest , 16.02.2021 — 0 Kommentare

Olli Jalonen: Die Himmelskugel © mare

Hier die Inhaltsangabe lt. mare:

1679. Mitten im Atlantik, auf der Insel St. Helena, träumt der achtjährige Angus einen großen Traum: Er will in die Fußstapfen des Sternenforschers Edmond Halley treten und dessen Gehilfe im fernen London werden.
Angus übt für seine Laufbahn als Wissenschaftler, indem er tagsüber Vögel zählt und nachts die Position der Sterne markiert, wie Halley es ihm bei seinem Besuch auf der Insel beigebracht hat.
Als es unter dem tyrannischen Gouverneur zu Unruhen kommt, rückt die Erfüllung von Angus’ Traum unverhofft näher:
Mit einem geheimen Brief wird er als blinder Passagier an Bord eines Schiffes geschickt, um in England die Hilfe des geschätzten Herrn Halley zu erbitten…

Der Autor Olli Jalonen ist 1954 in Helsinki geboren und er zählt zu den bedeutendsten Autoren Finnlands. Seine Bücher wurden in verschiedene Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Den Finlandiapreis erhielt er zweimal: 1990 für "Isäksi ja tyttäreksi" und 2018 für "Taivaanpallo".


Olli Jalonen: Die Himmelskugel, OT: Taivaanpallo, aus dem Finnischen von Stefan Moster, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen, 544 Seiten, ISBN: 978-3-86648-609-6. Erscheinungsdatum: 16.02.21

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Im Juni erscheint "Flora Salmanteri und die Mini-Piraten" von Noora Kunnas

Spannende Kinderbucherscheinung im Juni: Als Ba...

Bearbeiten
DFGLiest

9. April: Mikael-Agricola–Tag und Tag der finnischen Sprache

Heute feiert man in Finnland den Mikael-Agricol...

Bearbeiten
DFGLiest

Deutsche Rechte für "Vem dödade bambi?" von Monika Fagerholm

Wie bei fili.fi zu erfahren ist, hat Residenz V...

Bearbeiten
DFGLiest

Auf ARTE-TV: Tove Jansson und ihre liebenswerten Mumins

Auf ARTE.tv.de werden aktuell Tove Jansson und ...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Heidi Viherjuuri, Luisa Jung: Rolf, der Bücherheld

Saskia Geisler von der Redaktion der Deutsch-Fi...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.