Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

9. April: Mikael-Agricola–Tag und Tag der finnischen Sprache

Heute feiert man in Finnland den Mikael-Agricola–Tag. Der Tag ist gleichzeitig Tag der finnischen Sprache!

von dfgliest , 09.04.2021 — 0 Kommentare

© Mikael Agricola: Albert Edelfelt, Public domain (via Wikimedia Commons)

Mikael Agricola (1509-1557) war Schüler von Luther und Melanchthon an der Wittenberger Universität und er wurde zum wichtigstes Reformator Finnlands.

Der Humanist und begabte Sprachkenner gilt als Vater der finnischen Schriftsprache. Sein erstes gedrucktes Werk "ABC-kiria" (das ABC-Buch) war eine Sammlung grundlegender christlicher Texte (das Glaubensbekenntnis, das Vaterunser u.a.), das ca. 1537 – 1543 gedruckt wurde. Seine bedeutendste Leistung war aber die Übersetzung des Neuen Testaments („se Wsi Testamenti“) ins Finnische.

Für die Übersetzung musste er eine finnische Schriftsprache erschaffen, denn diese gab es nicht,  genau so wenig wie gedruckte finnischsprachige Literatur. In der gesprochenen Sprache hatte jeder Dialekt seinen eigenen Wortschatz, aber das von Agricola übersetzte Neue Testament war für das ganze Volk gedacht und jeder sollte es verstehen können.

Agricolas Literatursprache basiert in erster Linie auf den südwestlichen Dialekten, aber auch Einflüsse und Wörter anderer Mundarten sind darin nachzuweisen. Auch die anderen Sprachen, die Agricola beherrschte (z.B. Schwedisch, Latein und Deutsch), haben die finnische Schriftsprache beeinflusst. Aus den verschiedenen Alternativen musste Agricola das seiner Meinung nach jeweils passende Wort auswählen. Manchmal musste er selbst ein geeignetes Wort entwickeln, wenn es für eine bestimmte Sache keinen Begriff im Finnischen gab.

So gehen auf Agricola Hunderte von Neubildungen zurück (z.B. hallitus "die Regierung", esikuva "das Vorbild", käsikirjoitus "die Handschrift") und er hat viele Wörter aus anderen Sprachen entlehnt (z.B. enkeli "der Engel", historia "die Geschichte", palmu "die Palme").

Wir wünschen: Hyvää suomen kielen päivää! Einen schönen Tag der finnischen Sprache!

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Lesung: Streifzüge durch die Kulturgeschichte Finnlands im goldenen Zeitalter

Der 30. Nordische Klang findet vom 7. bis 22. M...

Bearbeiten
DFGLiest

Surojegin: Von Fuchs, Wolf und Bär …

Pirkko-Liisa Surojegin, die bereits das Kinderb...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Jaakko Melentjeff: Die Rache des Auferstandenen

Ein neuer Krimi aus Finnland! Hier kommt die Re...

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / März 2021

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Deutsche Rechte für "Anni kaverinkesyttäjä" von Kaisa Paasto

Wenn man den deutsch-finnischen Büchermarkt ver...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.