Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / Mai 2021

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsverband Statistiken darüber, was in Finnland gelesen wird. Seit Dezember 2013 listet DFGliest die in Finnland am meisten verkaufte übersetzte Belletristik des Monats auf.

von dfgliest , 30.06.2021 — 0 Kommentare

© Staack

Hier die meist gelesenen Bücher im Mai:

1. Lucinda Riley: Kadonnut sisar (Bazar)
    Die verschwundene Schwester (Goldmann)
2. Lucinda Riley: Vaarallinen kirje (Bazar)
    Der verbotene Liebesbrief (Goldmann)
3. Jojo Moyes: Yömusiikkia (Gummerus)
    Der Klang des Herzens (Rowohlt)
4. Camilla Läckberg: Naiset vailla armoa (Otava)
    No Mercy. Rache ist weiblich (List Hardcover)
5. Susanna Alakoski: Pumpulienkeli (WSOY)
    Original: Bomullsängeln
6. Elizabeth Strout: Olive, taas (Tammi)
    Die langen Abende (Luchterhand Literaturverlag)
7. Delia Owens: Suon villi laulu (WSOY)
    Der Gesang der Flusskrebse (Hanserblau)
8. Lucinda Riley: Auringon sisar (Bazar)
    Die Sonnenschwester (Goldmann)
9. Sofia Lundberg: Kuin höyhen tuulessa (Otava)
    Der Weg nach Hause (Goldmann)
10. Carlos Ruiz Zafón: Usvakaupunki (Otava)
      Der Friedhof der vergessenen Bücher (S. Fischer)

Quelle: Finnischer  Buchhandelsverband

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.