Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Deutsche Rechte für "Vaiettu" von Arttu Tuominen

Lt. FILI - die Exportorganisation für finnische Literatur - hat Bastei Lübbe die Rechte für "Vaiettu" (dt. Verstummt) von Arttu Tuominen gekauft. "Vaiettu" erschien im Mai 2021 im WSOY-Verlag.

von dfgliest , 22.08.2021 — 0 Kommentare

Arttu Tuominen: Vaiettu © WSOY

Nach "Verivelka" ("Schwur") und "Hyvitys" ("Gefahr") ist "Vaiettu" der dritte Teil der DELTA-Krimiserie. Der Kommissar Jari Paloviita ermittelt in der Hafen- und Industriestadt Pori am Fluss Kokemäenjoki in Südwestfinnland.

In dieser Geschichte wird der 97-jährige ehemalige Bankdirektor Albert Kangasharju überfallen. Er kann sich knapp retten, aber es wird sich zeigen, dass das Verbrechen ein Teil von einem Ganzen ist. Kommissare Jari Paloviita, Linda Toivonen und Henrik Oksman haben es mit einer grausamen Serie von Verbrechen zu tun. Gewalttaten, die sich gegen Ältere richten, sind schwer zu verstehen.

Kompliziert wird es als die Spur zu der Waffen-SS führt. Bald hat es die Polizei in Pori mit internationaler Kriminalität zu tun, die sich mit einem Tabu aus der finnischen Kriegsgeschichte verbindet. Es geht um finnische SS-Freiwillige und Entscheidungen, deren Folgen man das ganze Leben lang tragen muss.


Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.