Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Rezension: René Schwarz: Glücksorte in Helsinki

Hier ein aktueller Reiseführer, der zu einem Städtetrip nach Helsinki einlädt. Rezensiert hat das Buch der Chefredakteur der Deutsch-Finnischen Rundschau Siegfried Breiter.

von dfgliest , 14.10.2021 — 0 Kommentare

René Schwarz: Glücksorte in Helsinki – Fahr hin und werd glücklich © Droste

Was für ein glücklicher Zufall! Ich wohne in Tübingen, umgeben von jeder Menge „Glücks­orten“, und darf von hier aus Glücks­orte in Helsinki entdecken. Der kleinen Wortspielerei liegt die Reihe Glücksorte in … aus dem Düsseldorfer Droste Verlag zugrunde. Die Reihe mit dem einheitlichen und erfrischend aufgemachten Cover umfasst schon viele Titel – besonders zahlreich sind die Glücksorte in deutschen Regio­nen, aber sie lädt auch dazu ein, einige Städte aus der großen weiten Welt kennen zu lernen. Jetzt auch Helsinki, wo der Deutsch-Finne René Schwarz seine Glücksorte gefunden hat.

Dafür konnte es natürlich kaum einen besseren Titel geben, sind doch die Bewoh­ner*innen Finnlands zum vierten Mal in Folge zum glücklichsten Volk gekürt worden. Auf diese offizie­lle Auszeichnung brauchten viele Leser*innen der Rundschau kaum zu warten, weil sie schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, in Finnland ihr (Sommer-)Glück fanden.Oft genug war Helsinki dabei aber nur Durchgangsstation auf dem Weg zum entfernten Mökki. Das aber dürfte sich nach der Lektüre der 80 im Buch vorgestellten Glücksorte ändern. Jedem einzelnen ist eine Doppelseite gewidmet: links die Beschreibung mit Anschrift und ÖPNV-Anfahrtshinweis, rechts ein Bild des Glückorts. Natürlich fehlen die bekannten Sehenswürdigkeiten Helsinkis nicht – der Senatsplatz, Suomen­linna, Stockmann, um nur einige zu nennen.

Daneben hat René Schwarz viele weitere Glücksorte ausfindig gemacht, die auch allen denjenigen eine Anregung bieten werden, die bisher schon gern in Helsinki angehalten haben. Darunter besonders erwähnenswert sind die erst in jüngster Zeit entstandenen Glücksorte, die das „neue“ Helsinki bietet. Schon vom Roof-Top-Pool und der Sky-Bar des Clarion  Hotels im neuen Stadtteil Jätkäsaari gehört? Neben weiteren mondänen Highlights wie dem Roof-Top-Restaurant Lucy in the Sky führt René Schwarz auch auf manche der Inseln, die Helsinki vorgelagert sind. So versammelt der Band eine gelungene Mischung von verschiedenen Des­tinationen, die den unterschiedlichsten Interessen gerecht werden. Ein aktueller Reiseführer, der zu mehr als nur einem kurzen Städtetrip nach Helsinki einlädt!
 
René Schwarz: Glücksorte in Helsinki – Fahr hin und werd glücklich. Droste Düsseldorf 2021, 168 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-7700-2259-5, 14,99 Euro. Eine Rezension in der Deutsch-Finnischen Rundschau von
Siegfried Breiter.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.