Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Neu: Ville Ranta: Kajaani – Der Verbannte der Kalevala

Im 2008 erschien im finnischen Verlag Asema Kajaani von Ville Ranta, ein historischer Comic-Roman. Im November 2022 erschien er auf Deutsch bei Reprodukt.
 

von dfgliest , 05.01.2023 — 4 Kommentare

Ville Ranta: Kajaani – Der Verbannte der Kalevala © Reprodukt

Aus dem Inhalt [Reprodukt Verlag]: Elias Lönnrot ist ein finnischer Landarzt, der im 19. Jahrhundert in der abgelegenen Kleinstadt Kajaani festsitzt. Er fühlt sich eingesperrt. Seine mittellose Familie schikaniert ihn, und die Trunksucht der örtlichen Honoratioren ist für ihn unerträglich geworden. Er ist verschuldet, gestresst und hat eine Affäre mit einer verheirateten Bäuerin. Als ihre Beziehung ans Licht kommt, gerät er in Panik und plant, nach Russland zu fliehen.

Ville Rantas “Kajaani” geht dem Leben des Arztes und Schöpfers des finnischen Nationalepos “Kalevala”, Elias Lönnrot (1802-1886), auf den Grund, seinen zwanghaften Drang, ein ehrlicher Mensch zu sein, seinen Selbstzweifeln und seiner unbewussten Neigung, sein eigenes Leben zu ruinieren. Der gnadenlos komische Comic zeigt einen egoistischen Tycoon, der im Privatleben strauchelt, eine Figur, die sowohl historisch als auch zeitgenössisch ist: ein ausgebrannter Workaholic, der nach Sex und Zuneigung sucht.

Viele Medien haben über diese Neuerscheinung berichtet; hier ein paar Links:





Ville Ranta: Kajaani – Der Verbannte der Kalevala, Reprodukt 2022, Original: Kajaani (Asema 2008), aus dem Finnischen von Elina Kritzokat, Handlettering von Céline Merrien & Olav Korth , ISBN 978-3-95640-347-7.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Syysmyrsky 9. Januar 2023 05:51

Danke Marjaana. Dann wird es wohl über den von dir aufgezeigten Weg laufen müssen. Es ist aber dennoch traurig, dass dafür extra eine weitere Person gebunden werden muss und man hier nicht spontan einen Kommentar mit funktionierender Verlinkung geschweige denn ordentlichem Zeilenumbruch schreiben kann.

dfgliest 8. Januar 2023 11:36

Lieber Frank, vielen Dank für deinen Hinweis. Den link zu deiner Rezension haben wir natürlich eingefügt! Eine Bitte an alle: Bitte meldet eure literarischen Themen, Nachrichten, Rezensionen, Lieblingsbücher usw. an die DFG-Geschäftsstelle, Mail: dfg@dfg-ev.de oder über das Kontaktformular: https://www.dfg-ev.de/contact Wir bringen sie sehr, sehr gerne hier; müssen aber natürlich zuvor Kenntnis davon bekommen.

Syysmyrsky 6. Januar 2023 17:27

Für die misslungene Formatierung zuvor kann ich nichts, das scheint DFG-Webseiten-Style bei den Kommentaren zu sein ;-)

Syysmyrsky 6. Januar 2023 17:23

Selbstverständlich dürfen dann auch die Links zu Besprechungen von DFG-Mitgliedern nicht fehlen ???? ausführlich: http://www.finnland-tour.de/ranta_kajaani.html abgespeckt: https://www.instagram.com/p/CmvY8fIqClJ/?hl=de

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.