Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

Rezension: Pete Leppänen: Rokki & Rolli – Das große Konzert

Hier eine weitere Kinderbuch-Rezension aus der Deutsch-Finnischen Rundschau 198.

von DFGliest , 13.11.2023 — 0 Kommentare

Pete Leppänen: Rokki & Rolli - Das große Konzert © WooW Book

Eine wunderbare Chance tut sich auf – völlig unerwartet spielen „Die verfluchten Möwen“ ein Konzert an der Schule und Rokki und Rolli dürfen als Vorband spielen. Doch werden die beiden Freund*innen der Herausforderung und dem Lampenfieber gewachsen sein?

Die Handlung ist so schmal wie oben beschrieben, dennoch liest sich das Buch flüssig und angenehm – Rokkis und Rollis Spannung ist nachvollziehbar und vor allem wird hier die Macht der Musik deutlich. Wer von uns hat nicht schon Konzerte erlebt, von denen wir noch Jahre später zehren, weil sie uns magische Momente beschert haben? Für junge Musikhörer*innen dürften Rokki und Rolli daher genau die richtige Lektüre sein, um sie an die Hand zu nehmen. Hier werden im Glossar im Anhang wichtige Worte aus der Musikszene erläutert. Und da, wo es nicht um Musik geht, geht es um Freundschaft.

Gute Unterhaltung also für alle, die es leicht und locker mögen, und Musik lieben!

Pete Leppänen: Rokki & Rolli - Das große Konzert. Mit Illustrationen von Paula Mela. Rokki-Pupu & Rolli-Pöllö – Keikkakuumetta. Aus dem Finnischen von Sarah Onkels. WooW Books 2023. ISBN: 978-3-96177-122-6. 16 Euro. Eine Rezension von Dr. Saskia Geisler
 

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.