Close

Anmelden

.

Passwort muss zwischen 8 und 64 Zeichen lang sein

.
Passwort vergessen

Noch kein Benutzerkonto Registrieren

NORDEN Festival vom 29.08.-15.09.2019

Das zweite NORDEN Festival startet am 29. August auf den Königswiesen in Schleswig. Direkt am Strand der Schlei werden aktuelle Musik, Kurzfilme, Lesungen und Straßentheater aus Schleswig-Holstein, Hamburg und den europäischen Ostsee-Anrainerstaaten angeboten. Zwei Lesungen aus Finnland sind dabei!

von dfgliest , 29.08.2019 — 0 Kommentare

  • Katja Pantzar: SISU – Furchtlos wie ein Finne sein © Bastei-Lübbe

  • Juhani Seppovaara: Mit dem Moped durch Finnland © Neofelis-Verlag

Interessierte können sich aktiv einbringen und an Workshops und Vorträgen teilnehmen. Auch sportliche Aktivitäten wie Stand-up-Paddling, Yoga, Klettern uvm. laden zum Ausprobieren ein.

Aus Finnland werden zwei Lesungen angeboten:

Am 31.08.2019, 18:00 Uhr, im Kulturzelt: Lesung mit Katja Pantzar aus SISU – Furchtlos wie ein Finne sein

„Sisu“ nennen Finnen die Haltung, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf die innere Stärke zu vertrauen. Als Katja Pantzar nach Finnland zieht, merkt sie schnell, dass die Menschen dort eine ganz besondere, zupackende Einstellung zum Leben haben. Neugierig macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis von Sisu. Sie spricht mit Wissenschaftlern, Aktivisten und Freunden über die nordische Lebensweise, springt wortwörtlich ins kalte Wasser und stellt fest, dass man nackt die besten Gespräche führen kann. So weckt sie auch ihr eigenes Sisu und erklärt nun, wie wir alle dank Sauna und einfacher Ernährung nicht nur gesünder, sondern auch glücklicher leben können.

Auf Deutsch erschien Sisu 2018 bei Bastei-Lübbe. Rezension von Sisu auf DFGliest

Am 31.08.2019, um 19:45 Uhr, im Kulturzelt: Lesung mit Juhani Seppovaara aus Mit dem Moped durch Finnland

Der Autor präsentiert gemeinsam mit dem Übersetzer Detlef Wilske den Roman und zeigt Fotos, die auf der Reise entstanden sind. Der finnische Fotograf und Autor Juhani Seppovaara ist im Sommer 2005 mit einem Moped durch Finnland gefahren und hat aus dieser Erfahrung heraus einen Roman geschrieben. Der Ich-Erzähler reist in den Norden nach Lappland, kauft sich dort eher zufällig ein Pappa-Tunturi-Moped, das in Finnland Kult-Status genießt, und fährt quer durch das Land Richtung Süden. Auf seiner Reise entdeckt er das Land, in dem er schon so lange lebt, neu. Ihm werden Nachtquartiere, warme Suppen und Kaffee mit Hefezopf angeboten und faszinierende Geschichten erzählt. Kilometer für Kilometer nähert er sich seinem Wohnort … und beginnt sein Lebenskonzept gründlich zu überdenken.

Mit dem Moped durch Finnland erschien 2014 im Neofelis-Verlag.

Left Arrow
Right Arrow

Ähnliche Beiträge

Bearbeiten
DFGLiest

Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / August 2019

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsver...

Bearbeiten
DFGLiest

Deutsche Rechte für das vierte Hello Ruby-Buch von Linda Liukas

Mit ihren Geschichten mit der Titelfigur Ruby m...

Bearbeiten
DFGLiest

Rezension: Gerhard und Eevi Schmid-Nurminen: Der Steg

Im Heiner Labonde-Verlag ist Der Steg von Gerha...

Bearbeiten
DFGLiest

Eve Hietamies: "Windelvollkatastrophe" erscheint im November

Die Tochter der in Finnland sehr bekannten und ...

Bearbeiten
DFGLiest

Deutsche Rechte für "Jääkarhujen matka" von Tuula Pere

Wie bei FILI (finnische Literatur-Exportorganis...

Kommentare

Um zu kommentieren bitte Anmelden

Fail GraphicBitte überprüfe deine Angaben. Vielen Dank.

Success RocketHat geklappt. Vielen Dank.

Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.